Startseite / Aktuell / Gebratener Blumenkohl mit knusprigen Kartoffeln

Gebratener Blumenkohl mit knusprigen Kartoffeln

Blumenkohl mal anders: Roland Rauter würzt mit Ingwer und Kurkuma.

 

Zutaten:
800 g Blumenkohl
1 kleine Zwiebel
6 EL Sesamöl
1 EL Ingwer, frisch gerieben
1 EL Kurkuma
2 EL Zitronensaft
1 TL Kreuzkümmel
Salz und Pfeffer aus der Mühle
600 g Kartoffeln, festkochend
3 EL Polenta
5 Knoblauchzehen
5 El Oliven

 

Zubereitung:
Blumenkohl in Röschen teilen. Die Zwiebel in Streifen schneiden. Das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und den Blumenkohl darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Zwiebeln dazugeben und glasig andünsten. Kurkuma, Ingwer, Kreuzkümmel dazugeben und durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft ablöschen. Kartoffeln waschen und in Spalten schneiden. Mit Olivenöl, Polenta, Salz, Pfeffer und Knoblauch in einer Schüssel mischen und in einen Bräter geben. Die Kartoffeln im vorgeheizten Backrohr bei 220°C ca. 25 Minuten knusprig backen. Sojajoghurt mit Zitronensaft glattrühren und mit Salz und einer Prise Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Blumenkohl und Kartoffeln auf einem Teller anrichten und mit Zitronenjoghurt servieren.

Lesen Sie auch

Robert Betz: Der kleine Teufel in dir, der dich so wütend macht

Menschen, die uns wütend machen, verletzen oder enttäuschen, gehören zu den wichtigsten Menschen in unserem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.