Startseite / Aktuell / Haselnuss-Preiselbeer-Buchtel

Haselnuss-Preiselbeer-Buchtel

Ihr sucht noch eine ausgefallene Nachspeise fürs Silvestermenü? Wie wär’s mit Haselnuss-Preiselbeer-Buchtel?

Zutaten:
50 g Einkornmehl
150 ml Haselnussdrink (ersatzweise Haferdrink)
50 g Haselnuss (gerieben)
40 g vegane Margarine
30 g Hefe
20 g Agavensüße
1 Prise Salz
120 g Preiselbeermarmelade

außerdem: etwas geschmolzene Margarine für die Form, Mehl zum Ausrollen

 

Zubereitung:
Margarine in einem kleinen Topf schmelzen. Hefe im lauwarmen Haselnussdrink auflösen. Einkornmehl mit Haselnüssen, Agavensüße und einer Prise Salz in einer Schüssel vermengen. Margarine und Hefe-Haselnussdrinkmischung mit der Küchenmaschine unter den Teig kneten und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zudecken und an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. Den Teig anschließend noch einmal kräftig durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 cm dünn ausrollen. Den Teig in ca. 10×10 cm große Stücke schneiden und auf jedes Stück je 1 El Preiselbeermarmelade geben. Die Buchteln gut verschließen so, dass keine Marmelade auslaufen kann. Eine geeignete Backform dünn mit Margarine ausstreichen. Die restliche Preiselbeermarmelade auf den Boden der Form geben und die Buchtel darauf setzen. Die Buchtel mit einem Tuch zudecken und ca. 20 Minuten gehen lassen. Anschließend die Buchteln im vorgeheizten Backrohr bei 180°C ca. 35 Minuten backen.

Tipp: Setze die Buchteln in kleine Kaffeetassen und du hast ein schönes Menüdessert!

Lesen Sie auch

Aura-Soma-Orakel: Wie werde ich ausgeglichener?

Das Aura-Soma-Orakel bringt dir deine Intuition zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.