Startseite / Aktuell / Kinotipp: Die Hütte

Kinotipp: Die Hütte

1″Die Hütte – ein Wochenende mit Gott“ ist ein mutmachender Film über den Trost der Spiritualität.

Erst wollte William Paul Young seine Geschichte, die er als Weihnachtsgeschichte für seine Kinder geschrieben hatte, gar nicht veröffentlichen – und als Freunde ihn endlich überredet hatten, fand er keinen Verlag. Also bastelte er für 300 Dollar selbst eine Webseite und druckte es selbst, nichts ahnend, wie viele Menschen er damit berühren würde. Ein Jahr später stand „Die Hütte – Ein Wochenende mit Gott“ auf Platz 1 der New York Times-Bestsellerliste. Das Buch verkaufte sich in den USA unglaubliche 10 Millionen Mal und in Deutschland über eine Million Mal. Seit 6. April 2017 läuft die Verfilmung in den deutschen Kinos.

Die Geschichte: Seit der treue Familienvater Mack Miller (gespielt von Sam Worthington) vor vielen Jahren seine jüngste Tochter verlor, ist er in Trauer und Schuldgefühlen versunken. Ihre letzte Spur fand man in einer Schutzhütte im Wald, nicht weit von dem Campingplatz, auf dem die Familie damals Urlaub machte. Eines Tages kommt ein Brief mit der Post: Es ist eine Einladung in eben jene Hütte – und ihr Absender ist Gott (Octavia Spencer). Mack ist schockiert und voller Angst, all die schmerzhaften Erinnerungen kommen erneut hoch. Trotzdem bricht er auf, unsicher, was er in der Hütte finden wird. Das nun folgende Wochenende soll sein Leben erneut von Grund auf verändern.

Lesen Sie auch

Aura-Soma: Dein Seelenspiegel - Tierliebe

Aura-Soma-Orakel: Welche Botschaft haben Tiere für mich?

Dieses Aura-Soma-Orakel enthüllt, ob und wie du dich von Tieren spirituell führen lassen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.