Startseite / Aktuell / Was hat es auf sich mit dem goldenen Zeitalter?

Was hat es auf sich mit dem goldenen Zeitalter?

Liebe Leser des ENGELmagazins, liebe Engel-Fans,

helfen wir zusammen für eine bessere Welt!

 

Einige spirituelle Lehrer versprechen uns ein goldenes Zeitalter, ein zweites Atlantis. Eine Welt der Liebe und des Lichts, wo alles gut ist. Klingt zu schön, um wahr zu sein. Dass sich viele Menschen wieder nach mehr Harmonie und Entschleunigung sehnen, wieder bewusster mit der Natur umgehen und sich mit spirituellen Themen beschäftigten, spüre ich auch. Alles ist eins – das wird dank der wissenschaftlichen Untermauerung durch die Quantenphysik kaum noch bestritten.

Dieses goldene Zeitalter sollte längst begonnen haben. Hat es aber nicht. Also heißt es jetzt: Die Menschen seien noch nicht soweit. Es würde seit knapp 20 Jahren eine völlig neue Generation an Kindern geboren, deren Bewusstsein in einer höheren Frequenz schwingt und die uns helfen sollen, in die neue Dimension aufzuschwingen.

Wenn ich ehrlich sein soll, klingt das alles für mich wie Heilsversprechen, die seit Jahrtausenden den Menschen unter anderem auch von der Kirche, die vom Himmel spricht, gemacht werden. Das Versprechen auf eine bessere Zukunft, das im Jetzt mehr Hoffnung und Zuversicht geben soll.

Wäre es nicht viel wichtiger und der Sache dienlicher, die Menschen dazu anzuhalten, bei sich selbst und in ihrem direkten Umfeld für Liebe und Frieden zu sorgen, als darauf zu warten, dass sich irgendwelche Schwingungen ändern? Mit mehr Bewusstsein und Achtsamkeit für uns selbst und die Schöpfung können wir gemeinsam eine bessere Welt schaffen – und brauchen keine Atlantis-Fantasie.

In diesem Sinne

 

Jessica Hirthe

Lesen Sie auch

Aura-Soma-Orakel: Was gibt mir Kraft für Veränderung?

Du spürst, dass sich in deinem Leben etwas verändern muss. Doch was und wie? Das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.