Startseite / Aktuell / Schmerzen sind Schreie der Seele

Schmerzen sind Schreie der Seele

Liebe Leser des ENGELmagazins, liebe Engel-Fans,

unser Innerstes schickt uns über Krankheiten und Schmerzen verschlüsselte Botschaften der Seele.

 

Wenn es im Rücken zwickt, gehen wir zum Orthopäden. Tun wir uns schwer beim Atmen, suchen wir einen Lungenspezialisten auf. Kommt das Herz ins Stolpern, sucht der Kardiologe nach der Ursache. So funktioniert das jedenfalls in der herkömmlichen Schulmedizin. Die Ärzte stoßen jedoch relativ schnell an ihre Grenzen, wenn es für die Symptome keine erkennbare körperliche Ursache gibt. „Das ist psychosomatisch“, damit schickt man den Patienten dann weg. Und überlässt ihn ratlos sich und seinen Schmerzen. Doch wer untersucht die Seele? Das Seelen-Röntgen-Gerät muss erst noch erfunden werden.

Wenn man davon ausgeht, dass unsere Seele mit unserem Körper eine Einheit bildet, dann kann nicht nur der Körper von den Krankheiten oder Schmerzen betroffen sein. Anders gesagt: Der Körper ist ja nur die materielle Hülle, in die die Seele hier auf Erden schlüpft. Umkehrschluss: Dann ist eigentlich unsere Seele krank und funkt über die Symptome des Körpers in unser Bewusstsein. Leise Rufe der Seele hören wir ja sonst oft nicht, also schreit sie lauter und schickt als Krankheiten oder Schmerzen verschlüsselte Botschaften. Wenn wir dann trotzdem nur die körperlichen Symptome behandeln, wird unser Innerstes keine Ruhe geben und weiter versuchen, sich verständlich zu machen. Sie bittet, schreit um Heilung, wenn es sein muss bis zum Kollaps. Seeleninfarkt. Bis wir es wagen, genau da hinzuschauen, wo die wahre Ursache unseres Leiden liegt.

Heilung wird nur geschehen, wenn wir versuchen, die Schreie der Seele zu verstehen.
Oft höre ich sie, doch kann sie nicht auf Anhieb verstehen. Hat jemand ein Übersetzungsprogramm: Seele-Deutsch, Deutsch-Seele?

In diesem Sinne

 

Jessica Hirthe

Lesen Sie auch

Im Gleichschritt mit deiner Seele

Liebe Leser des ENGELmagazins, liebe Engel-Fans, hast du deine Bestimmung schon gefunden?   

Kommentare

  1. Es gibt hierfür einen wunderbaren Übersetzer. Entweder lauschen wir tief in uns hinein und lassen die Antwort aus der Stille kommen oder wir können eine wunderbares Buch zu Rate ziehen. Christiane Beerland – der Schlüssel zur Selbstbefreiung – ein unglaubliches Werk der psychosomatischen Offenbarung, welches uns genau die wunden Stellen unserer Seele zeigt und genau beschreibt, woran wir für eine weitere Persönlichkeitsentwicklung arbeiten müssten, damit der Schmerz gehen darf. Für mich ist dieses Nachschlagewerk ein Fundstück für die Seele und gibt Aufschluss über tiefste seelische Ursachen und den Weg hin zur Heilung. 🙂 Zumindest ist dies ein Weg von vielen, um mit seiner verletzten Seele Kontakt aufnehmen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.