Startseite / Aktuell / Jesus könnte ein Yogi sein

Jesus könnte ein Yogi sein

Liebe Leser des ENGELmagazins, liebe Engel-Fans,

tief in uns steckt das uralte, innere Wissen!

 

 

Neulich kam ich mit einer sehr Jesus-gläubigen Frau im Zug ins Gespräch. Sie sprach von „Wir sind alle Leib Christi, eine große Familie, Kinder Gottes“, von Hingabe zu Gott und unserer Aufgabe auf Erden und von Vergebung für Feinde. Begeistert entdeckte ich ganz deutlich die Parallelen zu Yoga, mit dessen Philosophie ich mich viel beschäftige und die ich versuche zu leben. Auch im Yoga spricht man vom großen Ganzen, von dem jeder von uns ein Teil ist, dass in jedem von uns der göttliche Funke steckt, von Hingabe zum Göttlichen und dem Dharma, der Berufung, und davon, dass man nicht einen Täter verurteilen sollte, sondern nur seine Tat. Als ich ihr sagte, wie toll ich finde, dass doch in jeder Lehre offenbar der gleiche Kern steckt, war sie erbost und sagte: „Nur Jesus ist die Wahrheit.“

Ich frage mich, warum es überhaupt so viele verschiedene Religionen und spirituelle Strömungen gibt. Denn im Grunde bergen viele die gleichen Inhalte, ähnliche Ansichten und Überzeugungen, nur halt in anderen Bildern erzählt oder mit anderen Worten verpackt. Doch jede Religion, jede Lehre beansprucht gerne für sich, im Besitz der alleingültigen Wahrheit zu sein. Dadurch grenzen sich die Menschen voneinander ab, anstatt zueinander zu finden – und zu erkennen, dass sie im Grunde ähnliche Dinge fühlen und glauben.

Dass all diese Lehren, die meisten von ihnen sind ja auch Jahrhunderte oder Jahrtausende alt, im Kern gleich sind, wundert mich persönlich eigentlich nicht. Dieses tiefe innere, uralte Wissen einer Wahrheit, woher wir kommen, wohin wir gehen, was wir sind und wie wir am besten leben, kommt daher, dass wir alle mit ein- und derselben universellen Energie verbunden sind. Wir kommen alle aus ihr und sind deshalb nicht nur ein Teil von ihr, sondern tragen sie in uns. Wenn alle erkennen würden, dass wir das gleiche wissen und wollen, würde Frieden auf Erden herrschen.

In diesem Sinne

 

Jessica Hirthe

Lesen Sie auch

Aura-Soma-Orakel: Was gibt mir Kraft für Veränderung?

Du spürst, dass sich in deinem Leben etwas verändern muss. Doch was und wie? Das …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.