Startseite / Aktuell / Marie Reibling: Engel-Ritual für mehr Vitalität im Leben

Marie Reibling: Engel-Ritual für mehr Vitalität im Leben

Du fühlst dich schlapp und ausgelaugt? Nimm teil am Engelgebets-Lichtkreis und tanke Energie.

Wenn wir ein Leben führen, das nicht unserem innersten Wesen entspricht, kostet das viel Kraft. Dann fühlen wir uns ausgelaugt, ja regelrecht unserer Energie beraubt. Manchmal zehren jedoch aber auch nicht verarbeitete Probleme in unserem Unterbewusstsein an unseren Kräften. Du wünschst dir, diese Schwere, die fast jeden Tag zum Kampf macht, endlich wieder abzuschütteln. Du willst dich mit deiner inneren Kraft verbinden. Der Engel der Vitalität kann dir dabei helfen, die Kraft zu bekommen, die dir zusteht. Die ENGELmagazin-Autorin Marie Reibling lädt dich jeden zweiten Samstag im Monat von 21 bis 22 Uhr zu einem Ritual ein. Am 8. Juli werden sich die Teilnehmer des gemeinsamen Engelgebets-Lichtkreis mit der Heilkraft der Engel und ganz speziell mit dem Engel der Vitalität verbinden. Schicke auch du deinen Wunsch für mehr Kraft an das Universum!

Was du dafür brauchst: 3 hellblaue Kerzen, Weihrauchstäbchen, Engelstäbchen der Vitalität, Räucherstäbchen-Halter, Duftlampe, ätherisches Weihrauchöl, ätherisches Engelöl, einen Aquamarin, getrocknete weiße Rosenblüten, einen Strauß weiße Rosen, eine hellblaue Tischdecke (kann auch aus Papier sein)

Das Ritual: Begebe dich an einen ruhigen Ort, an dem du völlig ungestört bist. Decke den Ritualtisch eine Viertelstunde vor Beginn des Meditationsgebets ein. Lege die Tischdecke auf, stelle die Kerzen im göttlichen Dreieck (oben Mitte, unten links, unten rechts) auf. Platziere den Aquamarin links davon, die Räucherstäbchen im Halter daneben. Stelle rechts die Duftlampe, gib Wasser und jeweils drei Tropfen vom Weihrauch- und Engelöl hinein, entzünde die Kerze darin. Lege die Rosenblüten um die Kerzen und stellen den Rosenstrauß neben die Duftlampe.

Um 21 Uhr zündest du die obere Kerze an und sprich:
„In Liebe…“
Entzünde dann die linke Kerze: „…in Demut…“
dann die rechte Kerze: „…und in Bescheidenheit wünsche ich mir Vitalität herbei.“
Setze dich vor den Gebetstisch und stelle dir vor, wie du mit dem Engel der Vitalität in einer Kugel aus hellbau- und weiß-reflektierendem Licht sitzt. Er umarmt dich und hüllt dich mit seiner hellblauen Flamme ein.
Um 22 Uhr löscht du die Kerzen in der selben Reihefolge, wie du sie entzündest hast. „In Liebe, in Demut und in Bescheidenheit verabschiede ich mich von dir, Engel der Vitalität. Ich danke dir für deine liebevolle, vitale Kraft. Danke“

Eine noch detailliertere Anleitung für das Ritual findest du im aktuellen ENGELmagazin Juli/August 2017

 

Über die Autorin

Über die Autorin

Marie Reibling ist Reiki-Meisterin mit nachgewiesener spiritueller Stammlinie in der 7. direkten Nachfolge von Dr. Mikao Usui, dem Wiederentdecker von Reiki Ende des 19. Jahrhunderts in Japan. Sie betreibt ein Reiki-Zentrum in Dachau, arbeitet aber auch mit Engeln, Engelsritualen, der Drei-Strahlen-Energie, mit dem Legen des Engelstarot, dem Tarot nach Rider Waite oder mit Hypnose. www.reikizentrum-marie.de

Lesen Sie auch

Veganer Auberginen-Burger

Die vegane und leckere Alternative zum Hamburger: der Auberginen-Burger von Roland Rauter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.