Startseite / Engelwege / Deine Geschichte / Der Blick zu den Sternen

Der Blick zu den Sternen

Gedicht von Beate Klenner

Nun sitze ich da und halte inne

Kann endlich wieder bei mir sein

Durch die Bäume streicht der Wind mit sanfter Stimme

Fast unbemerkt kehrt Ruhe ein

Das Licht des Tages legt sich nieder

Und Dunkelheit kommt langsam vor

Jetzt geht mein Blick zum Himmel wieder

Die Nacht bringt neues Licht hervor

Ein Stern strahlt erst so hell und klar

Als Zeichen eines Neubeginns

Beim nächsten Blick ein Wunder gar

Kaum fassen kann ich diesen Sinn

Ein Sternenmeer nun über mir

Ein warmer heller Schein

Licht an Licht verkündet Dir

Du bist nicht allein!

Lesen Sie auch

Meine zwei beeindruckensten Engelerfahrungen bisher

Engel im Krankenhaus

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen