Startseite / Aktuell / Buddha-Bowl mit Falafel und geröstetem Gemüse

Buddha-Bowl mit Falafel und geröstetem Gemüse

Diese Buddha-Bowl ist nicht nur ein wahrer Hingucker auf jedem Tisch, sondern eignet sich prima als Snack zwischen durch oder als Hauptgericht.

Zutaten:
8 Falafel (selbst gemacht oder fertig gekauft)
100g Rotkohl
30g Haselnüsse

Für das Ofengemüse:
1 Blumenkohl
2 rote Zwiebeln
200g Sojabohnen
2EL Olivenöl
2TL Kreuzkümmel
1/2TL gemahlenen Kardamon
Salz und Pfeffer
Sprossen

Für das Dressing:
2EL Tahini
1TL Zitronensaft
1TL Apfelsüße
2EL Olivenöl

 

Zubereitung des Ofengemüses:
Blumenkohl putzen und in Röschen schneiden. Rote Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Gemüse mit Olivenöl und Gewürzen vermengen und auf das Backblech geben, im heißen Ofen 20 – 30 Minuten backen. Sojabohnen in Salzwasser 10 Minuten leicht köcheln lassen. Die Bohnen absieben und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl leicht anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zubereitung der Falafel:
Falafel in der Pfanne anbraten. Rotkraut in schmale Streifen schneiden. Haselnüsse fein hacken. Falafel Rotkohl, Spinat und Ofengemüse auf Schüsseln verteilen.

Zubereitung des Dressings:
Für das Dressing Tahini, Zitronensaft, Olivenöl und Apfelsüße verrühren.

Buddha-Bowls mit Haselnüssen und Sprossen bestreuen und mit Dressing beträufeln.

 

Den Backofen auf 200°C vorheizen! Backblech mit Backpapier auslegen!

Lesen Sie auch

Engeltag: Tag des Lichts

Am Freitag, den 13. Dezember ist der Tag des Lichts, so ENGELmagazin-Autorin Jeanne Ruland.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen