Startseite / Aktuell / Byron Katie: Ich liebe, was ist
Byron Katie: Ich liebe, was ist

Byron Katie: Ich liebe, was ist

Die Fans der Bestseller-Autorin warten schon lange auf die Fortsetzung von “Lieben, was ist”. Hier ist sie.

Byron Katie, 75, kam mit 43 in einem Augenblick der Erleuchtung auf diese Welt. Ohne Erinnerung an nicht und gar nichts. Sie ging in einem Rausch der Glückseligkeit und voller Begeisterung durch die Straßen ihrer amerikanischen Kleinstadt, schaute in jedes Haus. In einer Klinik stellte man ihr ihre drei erwachsenen Kinder und ihren Mann vor, die sie bis heute nicht erkennt. Alles weg. Sie fing wieder von ganz vorne an, nachdem sie zehn Jahre in tiefster Depression mit Platzangst und voller Selbsthass gestürzt war. Sie trank, schaufelte Tonnen von Eis und Kodein-Tabletten in sich hinein. Sie schlief mit einem 357-Magnum-Revolver unterm Kissen und betete jede Nacht darum, am Morgen nicht wieder aufzuwachen, konnte ihr Schlafzimmer kaum verlassen, bis man sie in die Klinik brachte, wo man sie aus Angst um die anderen Patienten in eine Dachkammer legte.

Dort erlebt sie in einer Nacht den Moment, in dem alles in ihrem Leben nicht mehr ist – alles, was war, was ist, ist weg. Es bleibt das große Nichts, nur ein Gefühl der immensen Freude, das Jahre anhält. Damals überkam sie der Grundgedanke für “The Work”, ein System der Selbsterkenntnis, das Millionen Menschen weltweit dazu animierte, ihre Probleme zu hinterfragen und sich so zu befreien.

Im lang erwarteten neuen Buch „Ich liebe, was ist“ schließt Byron Katie endlich an ihr Hauptwerk an. Diesmal steht sie selbst im Mittelpunkt: Indem sie ausgewählte Passagen aus dem Diamant-Sutra, einem buddhistischen Schlüsseltext aus dem ersten Jahrhundert n. Chr., aus ihrem Erleben heraus erläutert, verbindet sie in einzigartiger Weise tiefe Erkenntnisse zur östlichen Weisheitslehre mit ihrem eigenen Leben. Herzerwärmende, weise und humorvolle Anekdoten geben uns einen faszinierenderer Einblick in den Alltag einer Erwachten und zeigen, wie wir allen Umständen, ob vermeintlich gut oder schlecht, mit umfassender Akzeptanz und Liebe begegnen können.

 

Byron Katie
Ich liebe, was ist
Verlag: Arkana
ISBN: 978-3-442-34226-6

Lesen Sie auch

Danielle LaPorte: Du bist dein Guru

Die Suche nach dir selbst ist kein Spiritualitäts-Marathon, sagt die Star-Bloggerin.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen