Startseite / Aktuell / Cake Pops

Cake Pops

Diese kleinen Leckereien eignen sich prima für Geburtstage oder auch für zwischen durch für Naschkatzen.

Zutaten:
1 Schokoladenbiskuit
150g weiße Kuvertüre
100g Mürbeteigkeks
60g Kokosraspel
50g zimmerwarme, vegane Margarine
40g gehackte Haselnüsse
40ml Sojasahne zum Aufschlagen
4EL Pfirsichnektar
1TL Vanillezucker
20 – 25 Lollistiele

 

Zubereitung:
Margarine schaumig rühren. Biskuitteig und Mürbeteigkekse zerbröseln und mit Kokosraspeln, Haselnüssen und Vanillezucker unter die Margarine rühren. Weiße Kuvertüre, Pfirsichnektar und Sojasahne nach und nach dazugeben und alles gut druchkneten. Es sollte eine nicht zu feuchte, leicht formbare masse entstehen. Ca. 3 cm große Kugeln formen. Die dunkle Kuvertüre schmelzen lassen und temperieren. Die Lollistiele ca. 2 cm tief in die Schokolade eintauchen und anschließend in die Kugeln drücken. Für Anfänger empfiehlt es sich, die so vorbereiteten Cake Pops eventuell 10 – 15 Minuten in das Gefrierfach zu stellen. Anschließen die Cake Pops in die temperierte Kuvertüre tauchen, mit der Kuvertüre überziehen und sofort mit Nüssen oder Zuckerstreuseln garnieren.

Lesen Sie auch

Frühstücks-Bowl

Diese Bowl sieht nicht nur faszinierend aus, sie schmeckt auch herrlich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen