More

    Christina Salopek – Der Mond und sein Geheimnis

    … und dann gibt es da noch ein tiefes altes Wissen über den „depperten Mond“ und über seine scheinbare magische Anziehung für Frauen. Seit geraumer Zeit sage ich immer wieder zu meiner Freundin „der depperte Mond“, ich mag nicht was daraus gemacht wurde. Und wir lachten, doch irgendwann war es nicht mehr darüber zu lachen, es durfte sich Wissen dazu öffnen. Das hat nun fast zwei Jahre gedauert, das ich dahinter gekommen bin.

    Ja, alles hat seine Zeitfenster.

    Seit Beginn meines Weges wusste ich intuitiv, da stimmt was nicht mit dieser so groß dargestellten Magie des Mondes für uns Frauen. Und es geht mir hier nicht um Spiegelungen oder das der Mond nicht echt ist und solche Dinge. NEIN, altes Wissen hat sich aufgetan. Und mich zu Tränen gerührt…

    Ganz bewusst das männliche in die Zerstörung geführt…

    “Und sicher war ich auch mal ganz vorne dabei,

    sonst würde ich es heute nicht in Erfahrung bringen können”

    Also, dazu mehr, wenn ich bereit bin diesen Artikel zu schreiben.

    Heute 21. August 21 habe ich ein Video eingesprochen!

    Und ihr wisst ja, das ist meine Art Wissen zu kanalisieren und zu leben.

    Es muss nicht Eures sein!

    Fly & feel free mit allem!

    …dass nehmen was Dich anspricht oder das was Dir Widerstand bereitet, vielleicht irgendwann doch nochmal selbst beleuchten.

    Hier der komplette Artikel, bevor ich jetzt im August das Video gesprochen habe.
    https://christina-salopek.de/der-depperte-mond/

    Mit dem Herzen bei der Arbeit,
    Christina Salopek

    www.authentic-world.com
    www.christina-salopek.de

    DANKE

    Team Authentic World

    Christina Salopek

    Engelwege

    Nathalie Hutt: Der Ruf nach Liebe

    Die Liebe ist wie das Wasser: Sie findet immer ihren Weg. Das spirituelle Grundlagenwerk Ein Kurs in Wundern lehrt uns, dass „alles entweder Liebe oder ein Ruf nach Lie

    Meist gelesen

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.