Das aktuelle ENGELmagazin

Unsere Autoren, unsere Themen

Das neue ENGELmagazin für Januar und Februar 2023 ist da!

Die Engel haben Themen im Gepäck, die dich berühren, zum Nachdenken anregen, trösten, Geborgenheit schenken oder Mut machen. Unsere Themen im Heft:

Pierre Franckh mit dem Thema was uns alle beschäftigt: Was willst du? Und was willst du nicht mehr? Johanna Kramer erklärt aus ihrer Sicht was Spiritualität eigentlich bedeutet, Saskia John erzählt uns über das Wunder der Dunkelheit und Jana Haas mit dem spannendem Thema „Hinterm Horizont gehts weiter“. und vieles mehr…

  • Autoren wie Bruder Otto Stahl, Swami Purnachaitanya, Sonja Ariel von Staden, Pascal Voggenhuber, Stefan Trumpf, Barbara Pachl- Eberhard, Sakia John, Thomas Schmelzer, Marion Küstenmacher, Susanne Hühn, Marie Reibling, Abbas Schirmohammadi und Philipp Feichtinger, Daniela Hutter, Johannes Verrieth, Sandy Mercier, Lisa Biritz, Babette Bielke, Conny Wolf, Roland Rauter, Glennyce Eckersley …

Swami Purnachaitanya: Macht dein Geist auch, was er will?

In Zeiten wie diesen verdunkeln Ängste den Himmel. Swami Purnachaitanya zeigt dir, wie du mit ihnen umgehen und sie überwinden kannst, indem du deine zerstreuten Gedanken besänftigst und deine Energie wieder darauf lenkst, im Jetzt zu sein.

 

Saskia John: Das Wunder der Dunkelheit

Saskia John ging einen Weg, der für viele Menschen schwer vorstellbar ist. Dreimal zog sie sich freiwillig über Wochen in die Dunkelheit und in die innere Stille zurück. Sie lebte dann in einer Welt, in der sie ganz auf sich selbst zurückgeworfen war. Jenseits von Handy und Laptop gewann sie Klarheit und entdeckte ihr wahres Selbst. Das ENGELmagazin sprach mit ihr über ihren Rückzug in die Dunkelheit.

 

Bruder Otto Stahl: Der Punk, der zum Eremiten wurde

Er war Punker, dann Zen-Mönch in einem japanischen Kloster, bis er schließlich als Bruder Otto Einsiedler in einer Klause mitten im Schwarzwald wurde. Hier, fern vom Trubel und der Hektik unserer Zeit, fand er zu sich selbst, er fand Ruhe, Frieden und innere Einkehr.  Er schreibt über das Wunder der Stille und auch darüber, wie man sich als Eremit kein bisschen einsam fühlt.

 

Falls du jetzt neugierig geworden bist, das Heft aber nicht mehr an deinem Kiosk erhältlich sein sollte, macht das nichts. Es gibt das ENGELmagazin jetzt auch als EPaper, du kannst das Heft aber auch ganz unkompliziert im MONDHAUS-Shop bestellen. Und da es immer einen Grund gibt, einem lieben Menschen einmal danke zu sagen: Das ENGELmagazin gibt es auch als Geschenk-Abonnement.