Startseite / Aktuell / Dieses Jahr schaffe ich es…

Dieses Jahr schaffe ich es…

Der Zauber von Weihnachten verfliegt langsam und der Alltag hat uns (bald) wieder fest im Griff

Manch einer fragt sich vielleicht, wie es wohl werden wird, das hochgepriesene Jahr des Mutes 2020…

Und manch einer wird sich wieder irgendetwas vorgenommen haben. Vielleicht sogar etwas, was sie oder er im letzten Jahr nicht geschafft hat. Das sind meist Dinge, wovon wir wissen, dass sie gut für uns wären, und doch wir diese Veränderung bisher noch nicht umsetzen konnten, oder besser gesagt, wollten.

Denn, wenn wir uns etwas Neues (er)schaffen wollen, muss uns irgendjemand die Regeln erklären, sonst klappt es (wieder) nicht.

Wenn wir die Regeln für die Erfüllung unserer Vorsätze kennen, können wir das, was uns wirklich wichtig ist und weiterbringt, ohne große Schwierigkeiten durchziehen und das, was noch nicht so weit ist, mit gutem Gewissen stehen lassen und akzeptieren:

1) FIRST ASK WHY
Was einfach nur bedeutet, dass Du schriftlich(!) herausfinden solltest, warum Dir dieser und jener Vorsatz wirklich, wirklich wichtig ist und was am Ende für ein Ergebnis dabei für DICH herauskommen soll.

2) Die 21 TAGE
Es braucht (mindestens) 21 Tage, bis man eine bisherige Gewohnheit langfristig umwandeln kann. Die Wissenschaft hat bewiesen, dass unser Verstand ungefähr 3 Wochen benötigt, um etwas zu verändern, was man schon lange so gemacht hat. Wir müssen also etwas, was wir verwandeln und verbessern wollen, 21 Tage und länger rigoros durchziehen, damit wir diese neue Verhaltensweise in uns fest integriert haben.

3) WHY
Und drittens dürfen wir, wenn wir zu zweifeln beginnen und am liebsten umkehren wollen, wieder unser Blatt von Punkt 1 durchlesen, damit wir erinnert werden, warum wir diese Anstrengungen auf uns nehmen und wohin wir eigentlich woll(t)en- nämlich zu einem schöneren, leichteren, gesunderen, erfolgreicheren und glücklicheren Leben!

Bei manchen Vorsätzen und Lebenswünschen allerdings stehen uns unsichtbare Hindernisse im Weg, die wir erst einmal erkennen und durchschauen müssen. Meist kommen diese nicht von uns selbst, und dazu noch von ganz früher, aus unserer Kindheit. Um diese aufzustöbern und beiseite kicken zu können, gibt es wundervolle Methoden, die Jeder zum Beispiel bei einem Online Seminar selbst durchführen kann. (LifeLove Glücksakademie, Start 08.01.)

Unsere wichtigste Frage lautet also: Sind wir mit unserem bisherigen Leben zufrieden und glücklich und bereits da angelangt, wo wir hinwollten?

Oder wollen wir irgendetwas verbessern?

Wenn Ja: DIESES JAHR SCHAFFEN WIR ES!

Über die Autorin

Über die Autorin

Christina Augenstein ist erfolgreiche Glücksexpertin seit über 11 Jahren und begeistert jährlich tausende von Menschen mit ihrer entwaffnend ehrlichen Herzlichkeit. Sie findet, dass jeder es verdient hat, glücklich zu sein!
Vom 1.-08.Januar kann man sich bei der einmal jährlich stattfindenden LIFELOVE GLÜCKSAKADEMIE anmelden!
Mehr Infos, ihr Buch, ihre CD, das Engelkarten Orakeldeck und die MUTSPRÜCHE Karten erhält man unter: www.christina-augenstein.com

Lesen Sie auch

Die Sonnenseite des Lebens

Schamanen sowie viele andere Kulturen nutzten seit jeher die positive Wirkung des Geschichtenerzählens. Auch die …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen