Engelbild

Dieses Bild hatte ich seit meiner Geburt über meinem Kinderbett an der Wand hängen. Ich habe es immer bewundernd betrachtet. Es hat viele Umzüge mitgemacht und stets mein Bett behütet.

Bei einem Um- bzw. Auszug aus der gemeinsamen Wohnung habe ich es vergessen…

Ca. 30 Jahre später sehe ich dieses Bild in einem Spielfilm im Fernsehen mit genau dem gleichen 8-eckigen Goldrahmen drumrum auch an einer Wand über dem Bett. Ich war von einer Sekunde zur nächsten völlig aufgeregt und habe mindestens weitere 5 Jahre nach diesem Bild gesucht.

Eines Tages habe ich es im Internet gefunden. Ein unsagbares Glücksgefühl durchströmte mein Herz und ich druckte es mir aus. Da ich einen goldenen Holzrahmen parat hatte, hab ich es zurecht geschnitten und an die Wand über mein Bett gehängt. Nun fühl ich mich beschützt, behütet, sicher und glücklich. Mit 64 Jahren hab ich diese Lücke schließen können…

Ich hoffe, Ihnen gefällt mein Engelbild genauso und meine Geschichte dazu.

Ganz herzliche Grüße
sendet
Doris Bunk
aus Berlin-Charlottenburg

Lesen Sie auch

Sprich mit Erzengel Raphael

Mitzi, unsere Hauskatze mit schwarzem Fell und weißen „Puscheln“ in den Ohren, hat sich uns …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen