Startseite / Aktuell / Engeltag: Der Tag für die kleinen Dinge des Lebens

Engeltag: Der Tag für die kleinen Dinge des Lebens

Am Montag, den 13. Juli ist der Tag für die kleinen Dinge des Lebens, so ENGELmagazin-Autorin Jeanne Ruland.

Es sind die kleinen Dinge am Rande des Weges, die vordringlich und wichtig sind für deine Entwicklung. Die Engel Devas der Natur, erstrahlen in dem Licht der Schöpfungsliebe. Wie groß ist die Liebe zur Schöpfung in dir? Wie sehr liebst du es, etwas zu kreieren, etwas zu erschaffen, schöpferisch tätig zu sein? Wenn wir die Natur und damit die Schöpfung Gottes lieben, finden wir Gott. In Gott steckt Gut. Gott ist Liebe. Verbinde dich heute mit dem Engel Devas der Natur. Indem du dich für die Energie, die hinter der sichtbaren Form wirkt, öffnest, entdeckst du das Himmelreich, einer vor Fülle überfließenden Schöpfung. Diese kreative Kraft ist in dir. Die Engeldevas der Ausgeglichenheit zeigen dir, dass das Erkennen deiner eigenen Bedürfnisse, der schöpferische Ausdruck deines Seins, dir Frieden, Freude und Kraft schenkt. Nimm dir heute Zeit, kreativ und schöpferisch zu sein, und damit in das Licht und die Fülle deiner Natur einzutauchen. Bastle, zeichne, tanze, male, singe … Die Engeldevas der Ausgeglichenheit hüllen dich in ihr rosa-gold strahlendes Licht. Sie verspüren Funken der Lust und Freude am Leben und am Dasein.

In Liebe,
Ihre Jeanne Ruland.

Lesen Sie auch

Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen