More

    Engeltag: Der Tag der Ahnen

    Wir feiern heute den Engeltag! Wir feiern ihn immer am 13., weil das ein Tag mit sehr viel spiritueller Tiefe ist und der uns auch Weisheit schenkt. Einmal im Monat. Der Engeltag soll dir diese Zeit geben, unsere Autorin Jeanne Ruland macht diesen Tag zu einem Fest für dich und deinen Engel, dem du besonders nahe sein wirst.

    Der Tod hat ein Ende, den die Liebe nicht kennt. Lasse dich heute von den goldenen Engeln in die göttlichen Reiche führen. Du kannst eine Kerze für deine Lieben im Himmel entzünden. Spüre die Ausdehnung und die Öffnung des Lichtes in deinem Herzen in höhere Ebenen und Dimensionen. Es ist ganz leicht und hell. Hier im Raum der bedingungslosen und ewigen Liebe gibt es einen Ort, an dem du deine Lieben im Himmel treffen kannst. Die Engel führten dich sicher zu diesem Ort. Nimm die grüne Wiese wahr, lasse dich zu dem wunderschönen Ort der Begegnung führen. Nimm Platz und verweile im Frieden und im Vertrauen. Spüre, wer aus den höheren Reichen sich zu dir setzt und dich liebevoll anblickt und in die Arme schließt. Es findet ein telepathischer Austausch statt. Du kannst eine Frage stellen, ein Anliegen vortragen und lauschen, was dir gesagt und gezeigt wird. Spüre die Wärme der Liebe die sich immer mehr ausdehnt in deinem Herzen. Bedanke dich und verabschiedet euch wieder. Lasse dich von den goldenen Engeln zurücktragen an den Ort an dem du dich hier und jetzt befindest, mit viel Dankbarkeit und Liebe im Herzen. Notiere dir die Antwort, die du für dich gefunden hast. Wisse, du bist nicht alleine. Die Engel und Deine Lieben im Himmel wachen über dich.

    In Liebe,
    Ihre Jeanne Ruland (www.shantila.de)

    Engelwege

    Wellness-Programm für die Seele

    Manchmal wird einem die Sicht auf das Wesentliche, auf das Schöne vernebelt und man hat das Gefühl, dass nichts mehr geht. Ich habe mir aber zum Ziel ge

    Meist gelesen

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.