Feldsalat-Kichererbsen-Köfte mit Mandelpesto

Für Sie, ganz speziell für Sie, ein paar blitzschnelles Rezepte für Ihr Abend- oder Mittagessen.

Für die Köfte:
300 g gekochte Kichererbsen
je 1 Schalotte und Knoblauchzehe
½ Bund Petersilie
1 Handvoll Feldsalat
1 EL geschälter Sesam
1/2 TL Kreuzkümmel
1 Msp. Weinsteinbackpulver
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für das Mandelpesto:
150 g blanchierte Mandeln
30 ml Olivenöl
1 EL Lupinenjoghurt
(ersatzweise Sojajoghurt)
abgeriebene Schale 1/4 Zitrone
1 Msp. Chiliflocken
Salz

Außerdem:
4 Zitronenspalten
8 Bambusspieße
Semmelbrösel und Pflanzenöl
nach Bedarf etwas Fladenbrot

Für die Köfte Kichererbsen in einem Sieb gründlich abspülen. Schalotte und Knoblauch grob hacken.
Feldsalat und Petersilie waschen und trocken schleudern. Kichererbsen, Schalotten, Knoblauch, Feldsalat, Petersilie, Sesam, Kreuzkümmel, Backpulver, Salz und Pfeffer in den Mixer geben und alles zu einem Brei verarbeiten. Diesen in eine Schüssel geben und so viel Semmelbrösel unterheben, bis sich der Teig leicht formen lässt. Mit feuchten Händen aus der Masse längliche Bratlinge formen und auf Bambusspieße stecken. Köfte in einer Pfanne mit reichlich Öl ca. 5 Minuten pro Seite bei mittlerer Hitze backen. Danach auf Küchenkrepp abtropfenlassen.

Für das Mandelpesto alle Zutaten in einen Mixbecher füllen und mit einem Stabmixer zu einer feinen Paste verarbeiten.

Feldsalat-Kichererbsen-Köfte auf Tellern anrichten und mit Mandelpesto, Fladenbrot und Zitronenspalten servieren.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten