Startseite / Aktuell / Hirse-Risotto mit Stockschwämmchen

Hirse-Risotto mit Stockschwämmchen

Bald zieht es uns wieder in den Wald zum Pilze-Suchen. Dieses Rezept macht noch mehr Lust darauf.

Zutaten:
500 g Stockschwämmchen
200 g Hirse
250 ml Gemüsebrühe
1/2 Bund Frühlingszwiebeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
1 TL Ahornsirup
1 TL Thymian
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL Dill, frisch gehackt

Zubereitung:
Stockschwämmchen putzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin anlaufen lassen, Knoblauch dazugeben und kurz mit rösten und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Hirse in ein Sieb geben und unterfließendem heißem Wasser gut abwaschen und in die Brühe geben. Die Hirse auf kleinster Flamme ca. 30 Minuten köcheln lassen. Frühligszwiebel in feine Ringe schneiden und zur Seite stellen. Die Stockschwämmchen in einer Pfanne mit dem restlichem Olivenöl scharf anbraten, mit den Frühlingszwiebeln unter die Hirse rühren und mit Ahornsirup, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Risotto in Schüsseln anrichten und mit frisch gehacktem Dill bestreuen.

Noch mehr leckere Pilz-Rezepte findest du im aktuellen ENGELmagazin September/Oktober 2017.

Lesen Sie auch

Vierköpfige Familie

Jeanne Ruland: Eltern sind Engel in Ausbildung

Eltern werden und sein ist für ENGELmagazin-Autorin Jeanne Ruland ein göttlicher Auftrag.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen