Startseite / Aktuell / Inés Witt: Die Individualität der Engel

Inés Witt: Die Individualität der Engel

Ein Engel auf einem Friedhof hat Inés Witt das Mantra “Herr gib uns Trost” zugeflüstert, das sie später vertont hat. Mit diesem Friedhof verbindet Inés Witt eine ganz besondere Engel-Geschichte…

Während der letzten Jahre war ich von Zeit zu Zeit in Aachen, weil ich dort Weiterbildungen besuchte. Unweit meines Domizils befindet sich ein Jüdischer Friedhof. Vor Seminarbeginn bin ich fast jedes Mal auf diesen besonderen Friedhof gegangen. Uralte hohe Bäume, von Efeu umrankt, geben alten verwaisten und neuen Gräbern Schutz. Im Schatten dieser grünen Lichtsäulen entdeckte ich unzählige Engel. Am Hauptweg wacht ein besonders großer Engel, hinter ihm eine Heerschar von Menschen, über eine Grabstelle. Dieser Engel verzauberte mich immer wieder und erschien mir wie ein Brückenbauer zu den Ahnen allgemein und meinen Ahnen. Er schenkte mir Trost und wenn ich mich richtig erinnere, war er es, der mir den Text zu meinem Mantra „Herr, gib uns Trost“ zugeflüstert hat.

Ich sah den Engel des Ewigen Friedens

Wenn dir das zu verrückt vorkommt, es wird noch verrückter… Sorry…
An einem kalten Tag im Januar, es war gegen Mittag, spürte ich eine spezielle Veränderung auf diesem Jüdischen Friedhof: Ein
überdimensionaler Engel breitete seine Flügel aus, in hellem Grau, es war der Engel des Ewigen Friedens.
Das ist nicht verwunderlich, was sonst erwarten die Toten als ewigen Frieden? Es heißt ja nicht umsonst Fried-Hof.
Jedenfalls hüllte auch mich dieser Engel ein und beseelt fuhr ich mit einem Taxi zum Seminar. Es war ein sehr schöner Tag.
Der ganz schrecklich für mich endete.

Abends, zurück im Hotel, checkte ich mein Handy und erfuhr, dass unsere erste Hündin Aika eingeschlafen war, mittags, an diesem Tag.
Der Engel des Ewigen Friedens hatte sie abgeholt und fortgetragen in ferne Welten. Die Engel sind so individuell wie wir Menschen und nach meiner Erfahrung offenbaren sich meist die Dinge, Zeichen und Botschaften ganz anders, als es sich unser Ego vorstellt oder wünscht.

Da konnte ich das Geschenk der Engel sehen, das sie mir mit jeder Begegnung machten

Engel hin und Engel her – Aikas Tod riss mir den Boden unter den Füßen weg und ich reiste zurück nach Hause, zurück zu ihr.
Eine Welle aus Traurigkeit und Verzweiflung warf mich aus meiner Mitte; das nennt man Trauer. Monate später fand ich sie wieder, die Verbindung zu diesen beiden Engeln in Aachen und ich konnte das Geschenk sehen, das sie mir mit jeder Begegnung machen:

Tiefer Frieden und Dankbarkeit für alles, für Vergangenes, Gegenwärtiges und noch im Verborgenen der Zukunft Liegendes wärmen mein Herz, heilen Wunden, die so mancher Abschied hinterlassen hat und geben Kraft für das Da-Sein. Tiefer Frieden und Dankbarkeit bringen Licht und Wärme, egal, ob du religiös bist oder nicht und wohin dein Weg dich geführt hat.

Wir alle kommen irgendwann einmal nach Hause. Genießen wir das Leben und öffnen unsere Herzen in Liebe und Dankbarkeit. Ich danke aus tiefster Seele Gott und allen Engeln, und Aika dafür, dass sie 14 Jahre bei uns war.

Über die Autorin

Über die Autorin

Inés Witt ist eine Sängerin und Liedermacherin aus Rostock. 2017 hat sie ihre erste CD
„NIEMANDsLAND“ veröffentlicht. Bei Jana Haas hat Inés Witt eine Ausbildung zum Cosmogetischen Heiler/Berater und bei Mark Fox die Fortbildung True Voice® abgeschlossen. Auf ihrem Blog veröffentlicht sie seit einigen Monaten regelmäßig Beiträge, Geschichten über Kreativität, persönliches Wachstum und den Zauber des Alltäglichen. Ihre Lieder untermalt sie meist mit Slideschows und lädt diese auf ihrem YouTube-Kanal hoch. Das Lied zum Mantra „Herr, gib uns Trost“ findet sich hier auf Youtube.

Lesen Sie auch

Folge deiner Berufung: Von der Tür, die gar nicht verschlossen ist

Wir glauben, 1.000 Hindernissen stehen uns im Weg. Dabei müssen wir uns manchmal nur trauen, …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen