Startseite / Aktuell / Janice Jakait: Warum sagst du nicht, was dich bewegt?

Janice Jakait: Warum sagst du nicht, was dich bewegt?

Gehst du den wichtigsten Fragen des Lebens auch lieber aus dem Weg?

Wir haben viel geredet, haben uns vielleicht sogar zu philosophischen Themen verstiegen, wir haben über alltägliche Probleme gequatscht, über Politik und sicher auch über das Wetter. Aber haben wir das Wesentliche mit ihnen geteilt? Die Autorin Janice Jakait erklärt, war wir dem lieber immer ausweichen – und was wir dagegen tun können.

Warum legen wir uns und unsere Gefühle an Ketten, warum reden wir oft nicht über die Dinge, die uns wirklich belasten oder über das, was uns tatsächlich zutiefst bewegt? Warum so wenig Offenheit und Ehrlichkeit im Austausch mit anderen Menschen?

Weil wir befürchten, dass wir verletzt oder verstoßen werden, mag einem da als Antwort spontan einfallen. Oder weil wir glauben, es nicht zu verdienen, dass unsere Bedürfnisse wahrgenommen werden. Aber ist es nicht so, dass wir immer das anziehen, was wir selbst fühlen und leben? Wenn wir also nicht offen und ehrlich sind, zu uns selbst und unseren Bedürfnissen stehen, ziehen wir dann nicht zwangsläufig Menschen an, die überhaupt nicht in der Lage sind, sich auf uns einzulassen?

Diesen Teufelskreis gilt es zu durchbrechen. Letztlich helfen wir auch unserem Gegenüber damit, dass wir ehrlich zu uns selbst sind, Grenzen ziehen und achten und das einfordern, was uns essentiell wichtig ist. Wenn wir bei uns beginnen, bleibt auch dem Gegenüber nichts anderes übrig, als sich zu verändern. Kann oder will er das nicht, so wartet da draußen jemand anderes auf uns, der wirklich zu uns passt. Also Mut zur eigenen Wahrheit. Die richtigen Menschen werden es schätzen und uns finden, versprochen!

Was das genau für unsere Beziehungen bedeutet, liest du im aktuellen ENGELmagazin Juli/August 2018.

Buch-Tipp

Buch-Tipp Janice Jakait Liebe oder der Mut, sich hinzugeben, statt sich herzugeben Verlag: Scorpio ISBN: 978 3 95803 130 2
Bestelle das Buch gleich hier im Mondhaus-Shop

Über die Autorin

Über die Autorin

ENGELmagazin Autorin Janice JakaitJanice Jakait, Jahrgang 1977, lebt in Heidelberg. In ihren beiden Bestellern »Tosende Stille« und »Freut euch nicht zu spät« und in über 100 Interviews und Vorträgen berichtete sie von ihren Reisen zurück zu sich selbst – in einem Ruderboot allein, monatelang über einen Ozean, und dann, wieder an Land, durch die Tiefen ihrer Seele. In ihrem dritten Buch nun erzählt sie von ihrem größten Abenteuer im Leben: die Liebe zu finden – denn alles Glück ist eben nur echt, wenn es geteilt wird. www.jakait.com

Lesen Sie auch

Pam Grout: PS: Haben Sie schon Ihre Biographie geschrieben?

Pam Grout hat sich angepasst. Bis es nicht mehr ging. Heute ist sie Bestseller-Autorin und …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen