Jedes Mal

Heike Allmeier schrieb dieses Gedicht.

Jedes Mal, wenn
ich eine Blume bewundere, bewundere ich alle Blumen dieser Welt und schenke ihnen meine dankbare Aufmerksamkeit.
Jedes Mal, wenn
ich ein Tier streichle, streichle ich alle Tiere dieser Welt und schenke ihnen meine liebevolle Zuwendung.
Jeses Mal, wenn
ich einem Menschen meine Hand reiche, reiche ich somit allen Brüdern und Schwestern meine Hand und
gleichzeitig mir selbst.
Du kannst die Welt nicht verändern?
DOCH Du kannst,
jedes Mal, wenn Du……

Lesen Sie auch

Tim und die Engel

Kurz vor Weihnachten vergangenen Jahres buchte mein Mann Klaus die Eintrittskarten für den diesjährigen Engelkongress …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen