More

    Kartoffel-Steinpilz-Suppe

    Perfekt für die kalten Tage zum aufwärmen: eine Kartoffel-Steinpilz-Suppe.

    Zutaten
    25g Steinpilze, getrocknet
    1 Zwiebel
    1 Karotte
    200g Knollensellerie
    1 Petersilienwurzel
    500g Kartoffeln, mehlig
    2 Frühlingszwiebeln
    2 EL Rapsöl
    2 EL Rohrohrzucker
    1 EL Mehl
    800ml Gemüsebrühe
    100ml Hafercuisine
    1Prise Chilischote
    1 Priese Muskatnuss
    Salz Pfeffer aus der Mühle

    Außerdem
    frische Kresse zum Bestreuen
    1 EL Wallnussöl

    Steinpilze mit 300 ml kochendem Wasser begießen und zugedeckt etwa 20 Minuten einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Karotte, Sellerie, Petersilienwurzel und Kartoffeln gut waschen und in grobe Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln ebenfalls gründlich waschen und in Ringe schneiden. Die Steinpilze abseihen, ausdrücken und etwas zerkleinern. Dabei die Einweichflüssigkeit auffangen. Zwiebel im Öl glasig dünsten. Karotte, Sellerie und Petersilienwurzel zugeben und unter Rühren etwa 3 Minuten anbraten. Zucker und Mehl dazugeben und ca. 3 – 4 Minuten weiterrösten. Gemüsebrühe, Steinpilze und Einweichwasser dazugeben, aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann die Kartoffeln und die Frühlingszwiebeln zugeben, weiterköcheln lassen, bis die Kartoffeln und das andere Gemüse gar sind. Hafercuisine in die Suppe rühren. Je nach gewünschter Konsistenz etwas mehr Gemüsebrühe zugeben. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss und Chili würzen. Mit Walnussöl beträufeln, mit Kresse bestreuen und servieren.

    Engelwege

    Gertrud Brandl: Gebet für Frieden und Liebe

    Lieber Gott, liebe lichtvolle Geistige Welt, wir bitten euch um göttlichen Beistand und Führung in diesen besonderen Ze

    Meist gelesen