Startseite / Aktuell / Kleine Engel am Wegesrand

Kleine Engel am Wegesrand

Liebe Leser des ENGELmagazins, liebe Engel-Fans,

lass dich verzaubern von den Frühlingsboten!

 

Jetzt tauchen sie wieder auf. Jeden Tag spitzt an einer anderen Stelle eine neue Knospe aus der Erde, am nächsten Tag ist es schon eine kleine Pflanze, am dritten überrascht sie mich mit ihrer Blüte. Der Frühling sendet seine Boten aus, die Engel des Neubeginns. Sie überraschen dich am Wegesrand, auf Verkehrsinseln, manchmal ganz frech zwischen Pflastersteinen. Sie setzen sich auf Bäume und Sträucher und verteilen Farbtupfer wie kleine Nachrichten, mit denen sie uns sagen wollen: Halte inne, spüre den Zauber des Aufbruchs.

Die Engel am Wegesrand bringen mich derzeit jeden Tag aufs Neue zum Lächeln, weil sie mich überraschen. Sie stecken mich an mit ihrer Energie und Frische. Sie geben mir Hoffnung, dass aus dem Nichts wieder ganz viel Neues und Schönes entstehen kann. Sie erinnern mich an das Wunder des Lebens, die stetige Welle der Veränderung, Kommen und Gehen.

Und sie erinnern mich daran, wie wertvoll diese kleinen Momente des Inne-Haltens sind. Jede Blume, jede Knospe, die ich entdecke ist ein geschenkter Augenblick im Hier und Jetzt.

Lauf nicht einfach daran vorbei!

 

In diesem Sinne

 

Jessica Hirthe

Lesen Sie auch

Orbs? Ja, es sind Engel!

Hat sich auch schon mal ein Engel auf dein Foto geschmuggelt?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen