Startseite / Aktuell / Maronimousse-Törtchen

Maronimousse-Törtchen

Das perfekte Dessert für die Wintertage und alle Schokoladen und Maroni Liebhaber.

Zutaten für den Schokoladen:
240ml kohlensäurehaltiges Mineralwasser
200g helles Weizenmehl
80g Feinkristallzucker
30ml Rapsöl
20g Kakaopulver
7g Weinsteinbackpulver
2TL Apfelessig
1TL Vanillezucker
1 Prise Salz

Zutaten für das Maronimousse:
400ml vegane Schlagcreme
250g Maronipüree
70g fein gehackte Zartbitterschokolade
1TL Vanillezucker
2g Agar-Agar

Außerdem:
200g dunkle Kuvertüre
80g Maronipüree zum garnieren
Belegkirschen

 

Zubereitung für die Tortenböden:
Mehl, Kakao, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Rührschüssel mischen. Mit Mineralwasser, Öl und Apfelessig zu einem homogenen Teig verarbeiten. Diesen ca. 1cm hoch auf ein mit Backpapier belegtes Blech aufstreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 30 – 35 Minuten backen. Danach auskühlen lassen. Für das Maronimousse 100ml Schlagcreme mit Agar-Agar und Vanillezucker zum Kochen bringen und ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Schokolade darin auflösen und abkühlen lassen. Das Maronipüree mit der Schokomasse glatt rühren. Die restliche Schlagcreme aufschlagen. Ein Drittel davon unter die Maroni-Schoko-Masse heben, anschließend die restliche aufgeschlagene Schlagcreme unterrühren. Tortenböden mithilfe von Dessertringen ausstechen. Für jedes Törtchen werden 2 Böden gebraucht. Die Dessertringe auf eine Platte mit Butterpapier setzen und je eine Biskuitscheibe pro Dessertring hinlegen. Das Maronimousse auf die Dessertringe verteilen und jeweils mit einer Biskuitscheibe belegen und diese fest andrücken. Die Törtchen ca. 1 Stunde kalt stellen und dann mithilfe eines kleinen, dünnen Messers aus den Dessertringen schneiden und auf ein Glasiergitter stellen. Die Kuvertüre schmelzen lassen und temperieren. Die Törtchen mit Kuvertüre überziehen und diese aushärten lassen. Das Maronipüree zum garnieren durch eine Kartoffelüresse oder ein grobes Sieb drücken und auf die Törtchen geben und pro Törtchen mit einer Belegkirsche garnieren.

 

Zubereitungszeit: 45 Minuten (plus)
Kühl- und Backzeit: 30 – 35 Minuten
Backtemperatur: 180°C; 2. Schiene

Lesen Sie auch

Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen