Startseite / Engelwege / Deine Geschichte / Meine zwei beeindruckensten Engelerfahrungen bisher

Meine zwei beeindruckensten Engelerfahrungen bisher

Meine bisher beeindruckendste Begegnung mit Engeln (oder Lichtwesen)
Vor ca .4 Jahren musste meine Frau mit dem Notarzt ins Krankenhaus. Dort wurde eine geplatzte Ader in der Gehirnperipherie mit Blutung ins Gehirn festgestellt. Direkt am nächsten Tag sollte operiert werden. Es ging um Leben oder Tod oder ein Leben mit Behinderung.
Da ich einiges spirituelles geistheilerisches Training habe, setzte ich mich am Morgen der Operation hin mit geschlossenen Augen in die Stille und ging mit meinem Bewusstsein in den Operationssaal. Dort reinigte ich mit Hilfe des göttlichen Lichts den Operationssaal für die Dauer der Operation meiner Frau von aller negativen kranken Energie. Ebenso stellte ich mir alle beteiligten Personen für die Operation vor, also Ärzte, Schwestern, Helfer und reinigte auch sie. So das optimale Bedingungen für das Gelingen der Operation herrschten. Als ich in den Op-Saal mit meinem Bewusstsein hineinkam, bemerkte ich zu meiner Überraschung zwei wunderbar strahlende Wesen links und rechts vom Kopfende des Op-Tisches. ich war sehr überrascht über diese angenehme Begegnung, denn ich hatte nichts dergleichen erwartet. Ich kommunizierte mit ihnen und sie erzählten mir, dass sie immer in diesem Raum sind, und nach besten Kräften das Gelingen der Operationen unterstützen. Wenn man sie wahrnimmt, sie anerkennt, oder sich an sie bewusst wendet, können sie sehr viel wirkungsvoller helfen. Ich dankte ihnen vielmals für ihre wunderbare Arbeit und bat sie um Hilfe für meine Frau und verabschiedete mich von ihnen.
Die Operation hat 4 Stunden gedauert und war erfolgreich.
Anschliessend kam meine Frau in die Intensivstation, denn sie war noch viele Tage in einem sehr labilem Zustand durch die große Wunde am Kopf.
Ich durfte sie täglich nur eine halbe Stunde besuchen.
Nachts saß ich immer gegen drei aufrecht in meinem Bett in Meditation und ging mit meinem Bewusstsein in die Intensivstation, um Verbindung mit meiner Frau zu halten, auch wenn sie in den ersten Tagen noch nicht bei Bewusstsein war.
Da geschah es einmal, das in meinem Blickfeld in der Station unerwartet eine sehr merkwürdige Gestalt von rechts hereingeschwebt kam. Sie sah aus wie eine Leiche, fast wie ein Zombie aus einem Film, und lag wie auf einer Bahre, aber ohne Träger der Bahre. Ich war etwas alarmiert, denn ich wollte meine Frau schützen. Direkt in der Mitte meines Gesichtsfeldes richtete die Gestalt sich auf . Ich sprach sie direkt an: Wer bist du? Wenn du ein der negativen Wesen bist, lös ich dich auf!“
(Ich habe etwas Training in der Richtung) Sieh sagte:“ Nein nein, ich bin ein Wesen des Lichts. Ich bin hier um zu helfen.“ Ich war misstrauisch.: „Und wieso siehst du dann so schrecklich aus?“ Fragte ich. „Ich spiegele nur die Energien, die hier herrschen, habe mein Äusseres daran angepasst.“ Ich entspannte mich, und bekam freundlichere Gefühle. Das Wesen sagte mir, meine Frau ist im Moment gut versorgt, aber da sind andere, viel schlimmere akutere Fälle in der Station, die energetische Hilfe brauchen. Sie führte mich zu verschieden Betten, und wir machten zusammen Geistheilung für die Menschen . Am Schluss versprach ich noch, immer mal wieder zu kommen, wenn Zeit habe für die gemeinsame Arbeit.
Diese beiden wunderbaren Erfahrungen lehrten mich ,dass es doch viel mehr unsichtbare Helfer gibt, die segensreich für die Menschen arbeiten, als man allgemein gewahr wird. Und auch, dass man auch feinstoffliche Wesen nicht direkt nach ihrem Äusseren aburteilen sollte.

Lesen Sie auch

Zauberland

Auf meiner Bank, wo ich die Ruhe genoss, wo um mich herum so manch hübsche …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen