Startseite / Aktuell / Obwohl

Obwohl

Obwohl gerade alles dagegen spricht,

lächeln mir die dicken Knospen des Birnbaums zu,
wünschen mir die treuherzigen Gesichter der Stiefmütterchen
einen guten Morgen
und bauen die Meisen ihr erstes Frühlingsnest im Holunder.
Angst und Ungewissheit rundherum – zu Recht.
Dennoch:
Ich glaube an die Worte “überstanden” und ” wieder gut”,
fische den Engelsrufer aus der Schatulle
und nehme mir Maß am Löwenzahn,
der seine kleinen Krallen mutig aus dem zaghaften Grün streckt.
TROTZDEM.
Ich tauf die Amsel vor meinem Fenster Viktor.

 

© Andrea S.

Lesen Sie auch

Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen