Startseite / Aktuell / Bäume für den Frieden

Bäume für den Frieden

Mit diesem Projekt kann der Frieden auf der ganzen Welt wachsen.

Sie wollen Frieden in die Welt bringen und haben sich dafür eine besonders schöne Idee einfallen lassen: Die Initiatoren von Peace Tree pflanzen auf der ganzen Welt Friedensbäume. Von München bis Uganda – hier stehen überall schon die insgesamt fast 50 Bäume, die seit der Gründung der Initiative 2011 bereits in einer feierlichen Zeremonie gepflanzt wurden. “Damit möchten wir den Weg für ein neues Miteinander ebnen, das Friedensbewusstsein in möglichst viele gesellschaftliche Bereiche bringen, von Innen nach Aussen. Wir laden die Menschen dazu ein den Friedensimpuls, den wir hiermit als fruchtbaren Samen pflanzen in ihren Herzen wachsen zu lassen und ihn weiterzureichen”, so steht es auf der Homepage.

Die Bäume werden zum einen zu offiziellen Anlässen gepflanzt, es kann sich aber jeder Interessierte an dem Projekt beteiligen und zu einem besonderen Anlass einen Friedensbaum pflanzen – wie etwa zur Taufe oder Hochzeit. Der nächste Friedensbaum wird Anfang Juni beim PeacePulse-Festival in Berlin gepflanzt.

Mehr Infos zu den Friedensevents- und -projekten: www.peacetree.earth

Lesen Sie auch

Pam Grout: PS: Haben Sie schon Ihre Biographie geschrieben?

Pam Grout hat sich angepasst. Bis es nicht mehr ging. Heute ist sie Bestseller-Autorin und …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen