Startseite / Aktuell / Pfefferpolenta mit Wurzelgemüse und Erbsencreme

Pfefferpolenta mit Wurzelgemüse und Erbsencreme

Mit diesem Pfefferpolenta Rezept von Roland Rauter gelingt Ihnen Ihre Polenta bestimmt.

Für die Polenta:
400ml Gemüsebrühe
100g Polenta
3EL grüne Pfefferkörner in Salzlake
4 Thymianzweige
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt

 

Für das Wurzelgemüse:
600g junge Karotten mit Grün
Saft 1 Zitrone
6EL Olivenöl
1 Prise Zucker
Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle

 

Für die Erbsencreme:
300g grüne Erbsen
50ml Hafer Cuisine
3EL Olivenöl
2EL gehakcte Mine
1 EL Bohnenkraut
1EL Zitronensaft
1 Prise Zucker
Salz und weißer Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung der Polenta:
Gemüsebrühe mit geschältem Knoblauch, Lorbeerblatt und Thymianzweigen aufkochen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Thymian, Lorbeerblatt und Knoblauch aus dem Fond entfernen und Polenta einrühren. Diese auf kleiner Flamme so lange rühren, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Pfefferkörneraus der Salzlake nehmen, abspülen und unter die Polenta rühren. Ein Blech mit Frischhaltefolie auslegen, die Masse darauf ca. 2cm dick aufstreichen und 3 Stunden kalt stellen. Danach die Polenta in ca. 4 x 10cm große Stücke schneiden. Diese auf beiden Seiten dünn mit Öl bestreichen du am besten in einer Alugrilltasse oder auf der Grillrostplatte ca. 3-4 Minuten auf beiden Seiten grillen.

 

Zubereitung des Wurzelgemüse:
Karotten schälen, vom Grün bis auf 2-3 cm befreien, in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen und danach in kaltem Wasser abschrecken. Olivenöl mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker anrühren. Die Karotten damit bestreichen und ca. 20 Minuten marinieren lassen. Die Karotten auf der Grillrostplatte oder dem Rost bei direkter mittlerer Hitze ca. 3-4 Minuten von zwei Seiten grillen.

 

Zubereitung der Erbsencreme:
Erbsen in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser bedecken und ca. 10 Minuten dünsten. Nach dem Abgießen mit kaltem Wasser abschrecken. Erbsen mit Hafer Cuisine, Olivenöl, Minze und Bohnenkraut, Zitronensaft, Salz, Zucker und Pfeffer in einen Messbescher füllen und mit dem Stabmixer pürieren. Die Pfefferpolenta auf Tellern anrichten. Etwas Erbsencreme darauf geben und das gegrillte Wurzelgemüse ebenfalls darauf anrichten.

Lesen Sie auch

Kino-Tipp: Pink Elephants

Wie weit gehen wir für unsere Träume? Wie leicht lassen wir uns manipulieren? Mit dieser …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen