Startseite / Aktuell / Süßkartoffel mit Überraschung

Süßkartoffel mit Überraschung

Heute zeigt uns Isabell Horn, wie man aus wenigen Zutaten eine leckere Mahlzeit zaubern kann.

Zutaten für 2 Personen (glutenfrei):
2 Süßkartoffeln
2EL Butter
100g Crème fraiche
2 Scheiben Räucherlachs, in Streifen geschnitten
1 Handvoll Kresse

 

Zubereitung:
Heize den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vor. Dann schnapp dir die Süßkartoffeln und schrubbe sie mit einer Gemüsebürste unter fließendem Wasser ab. Anschließend kannst du etwas Frust abbauen, denn du sollst auf die Kartoffel mehrfach mit einer Gabel einstechen.

Fette ein Backblech ein (oder lege etwas Backpapier darunter) und setz die Süßkartoffel drauf. Lass sie 30 Minuten backen, dann einmal umdrehen und weitere 20 bis 30 Minuten backen. Sobald die Süßkartoffeln gar sind, holst du sie aus dem Ofen und schneidest sie längs ein. Einen Esslöffel Butter pro Kartoffel in den Schnitt geben und schmelzen lassen. Süßkartoffel mit einer ordentlichen Portion Crème fraiche garnieren und mit dem Lachs und der Kresse belegen.

 

Tipp: Als vegetarische Variante ein Topping aus 180g zerbröselte Feta, klein gewürfelten Tomaten und Basilikumblättern zum Verfeinern wählen. Wie wäre es außerdem, gleich eine Süßkartoffel mehr im Backofen zu backen und am nächsten Morgen mal die Süßkartoffel-Waffeln auszuprobieren?

Lesen Sie auch

Rhababer-Erdbeer-Birnenmus

Dieses Mus eignet sich nicht nur prima als Nachspeise, sondern auch als kleine Erfrischung zwischendurch.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen