More
    Start Schlagworte Lächeln

    SCHLAGWORTE: Lächeln

    Susanne Hühn: Die Schwingung der Liebe kommt immer an

    Auch die Liebe, das Verstehen und das Verzeihen beginnen mit einem Lächeln. Wunder beginnen mit einem Lächeln. Gemeint ist das Lächeln, das von Herzen kommt. Ein Lächeln, das Masken durchdringt, weil es in den Augen leuchtet. Welche Kraft wohnt diesem Lächeln inne? Zu diesem Thema haben jetzt wir einige Autoren*innen befragt.

    Die Kraft des Lächelns

    "Lächle fünfmal am Tag einem Menschen zu, dem du gar nicht zulächeln willst," sagte Mutter Teresa, "denn Frieden beginnt mit einem Lächeln." Auch die Liebe, das Verstehen und Verzeihen beginnen mit einem Lächeln. Wie können wir diese Kraft in unser Leben holen? Wir haben Autoren*innen und spirituelle Lehrer*innen gefragt.

    Manfred Mohr: Die göttliche Führung lächelt uns täglich zu…

    Auch die Liebe, das Verstehen und das Verzeihen beginnen mit einem Lächeln. Wunder beginnen mit einem Lächeln. Gemeint ist das Lächeln, das von Herzen kommt. Ein Lächeln, das Masken durchdringt, weil es in den Augen leuchtet. Welche Kraft wohnt diesem Lächeln inne? Zu diesem Thema haben jetzt wir einige Autoren*innen befragt.

    Joseph Emet: Das Elend mit dem Stress

    Ein gezwungenes Lächeln ist eines der ersten Dinge, die verschwinden, wenn wir unter Stress stehen. Als Kinder haben wir viel gelächelt, weil wir ganz in dem jeweiligen Augenblick lebten. Wir hatten das "Hier und Jetzt"-Bewusstsein. Joseph Emet zeigt uns, wie wir mit einer kleinen Übung, unser Lächeln wieder finden können.

    Jana Haas: Die Liebe hat uns das Lächeln bewahrt

    Liebe Leserinnen und Leser, in einer Zeit, die uns mit ungewohnten Zumutungen und Ängsten herausfordert, kann das Kultivieren der Liebe wahre Wunder bewirken. In der heutigen Zeit muss jeder von uns ein Meister der Improvisation und der Selbstverantwortung sein. Jetzt sind vor allem Vertrauen, Geduld und Kreativität gefragt.

    Christine Dohler: Ein Lächeln schickte sie auf den Weg

    Das Glück macht unersättlich. Die freie Autorin Christine Dohler erzählt, wie der Dalai Lama ihr auf ihrem Weg zu mehr Erleuchtung verhalf. Sie fängt im Kloster des Dalai Lama in Nepal an. Kein Make-up, Schweigen beim Essen, viel Meditation, buddhistische Philosophie. Aber was wollen nun alle diese Menschen in einem Kloster?