Jana Haas spricht mit den Engeln. Sie veröffentlicht Tag für Tag ihre Nachrichten im ENGELmagazin.

Dass Kinder ihre Engel sehen können, ist eine schöne Vorstellung. Was sich aber bei den allermeisten Kindern im Laufe des Heranwachsens verflüchtigt, hat Jana Haas sich bewahren können: Sie besitzt die Gabe der Hellsichtigkeit seit frühester Kindheit! Genauso deutlich wie andere die materielle sieht sie die geistige Welt. Aus ihr empfängt sie ihr Wissen: von Gott, von den Engeln, von Wesen. Heute setzt Jana Haas ihre Fähigkeit zum Wohle der Menschen ein, die sie um Rat bitten. Mit dem Wissen, das ihr auf diese Weise zuteil wird, klärt sie die Menschen über die Zusammenhänge der geistigen Welt auf. 
Wie du die tägliche ENGELbotschaft vom ENGELmagazin leben kannst, erzählt uns Jana Haas im Video.

Schlagwort: Leben

Ursula Embacher: Dich jetzt erleben

29.03.2012, mein Herz hörte auf zu schlagen. Auch dieser Tag begann wie alle vorherigen Tage. Frühstück, Haushaltsaufgaben, meine Tochter in die Kindergrippe bringen und meinen Mann zu unterstützen. Doch alles kam ganz anders, ohne Vorzeichen, ohne jeglicher Erklärung. Ursula Embacher erzählt uns von ihrer Nahtoderfahrung. ...

Mathilde Steer: Wir und das Leben werden heller und leuchtender

Dass Kinder bis zu 300-mal am Tag lachen und Erwachsene nur 20-mal die Mundwinkel nach oben ziehen, stimmt mich nachdenklich. Es ist bekannt, dass lächeln pure Energie in Bewegung setzt und körperliche Prozesse positiv beeinflusst. Über die Kraft und auch über die Wirkung des Lächelns, schreibt unsere Autorin Mathilde Steer. ...

Sabine Langner: Inkarnation

Vergiss nie die Geschichte deiner Inkarnation. Dein Leben zeigt nur eine Seite der Lebensmedaille, auf der anderen befinden sich glücksbringende Gaben. Jede Seele kommt auf diese Erde mit einer ganz besonderen Aufgabe, die es gilt zu erfüllen. Damit dies auch gelingt ist in deinem Energiefeld jede Information abrufbereit. ...

Ulrike & Abbas Schirmohammadi: Du hast einfach mehr Glück verdient

Was ist Glück? Eine innere Hochstimmung, das Gefühl tiefer Zufriedenheit, die Freude darüber, das erreicht zu haben, was man sich sehnlichst gewünscht hat? Die Abwesenheit von Unglück? Es gibt tausende von Antworten auf die Frage. Weil Glück immer ein subjektives Empfinden ist und auch, weil es so viele Arten von Glück gibt. ...

Daniela Hutter: Annehmen, was ist

„Ich will mein Leben, das ich hatte, wieder zurück …” schreibt eine Leserin von unserer Autorin Daniela Hutter. Da regt sich reflexartig Widerspruch in mir: Wie bitte, zurück ins alte Leben, jetzt, wo doch überall Veränderung, Wandel und Transformation angesagt sind? Aber dann lese ich von dem „neuen Leben” dieser Leserin. ...

Shiva Ryu: Ich stelle die Fragen, das Leben antwortet

In seinen jungen Jahren stellte Shiva Ryu viele Fragen. Er fragte nach der Wahrheit und der Erleuchtung, nach dem Glück und dem Sinn des Lebens und danach, wer er wirklich ist. Heute versteht er, dass uns das Leben die Antworten erst nach und nach gibt. Es ist ein Prozess, der Jahre dauert. Damals wusste er das noch nicht. ...

Silvia Maria Engl: Das Leben lässt sich immer feiern

Eines der Dinge, die Silvia Maria Engl mitunter am meisten stärkt, war und ist das Reisen. Dazu zählen u. a. Aufenthalte an Orten mit Unterdrückung, auch Armut, darunter Slums. Mir wurde immer wieder aufs Neue bewusst, wie privilegiert ich in Deutschland lebte. Doch sie sieht auch, dass man das Leben immer feiern sollte. Gle...

Silvia Maria Engl: Einsam war gestern

Der Mensch in unserer Welt ist nie alleine, aber er fühlt sich einsam, ungeliebt, nicht beachtet, nicht verstanden. Wenn Sie die Einsamkeit googeln, werden Sie von 10 Millionen Einträgen überflutet – vom schnellen „Date in Ihrer Nähe“ bis zu den Indianern am Amazonas, die kein Wort für Einsamkeit in ihrem Sprachschatz haben. ...

Franziska Muri: Glücklich allein

Einmal ganz für sich sein, sich treiben lassen, träumen, still werden, nach innen lauschen und sich nur auf sich selbst verlassen – allein sein macht glücklich, wenn Sie ganz in diesem verkannten Lebensgefühl aufgehen. Es ist seltsam. Franziska Muri macht etwas glücklich, vor dem sich viele Menschen fürchten: das Alleinsein. ...

Du hast es verdient, deine Freiheit zu leben!

Immer wieder fällt auf, wie sehr wir dazu neigen uns zu verbiegen. Nicht unsere Wahrheit und unsere wahren Bedürfnisse zu leben, sondern das sein zu wollen, was wir meinen, im Sinne anderer sein zu müssen. Wir haben irgendwie verlernt, für uns selbst gut zu sorgen. Denn auch du hast es verdient, deine Freiheit jetzt zu leben....