Startseite / Engelwege / Deine Geschichte / Vom Schatten ins Licht

Vom Schatten ins Licht

Dieses wunderschöne Gedicht “Vom Schatten ins Licht” schickte uns Stefanie Seyfried aus Straubenhardt.

Du sitzt angelehnt an einer Eiche inmitten einer blühenden Sommerwiese.

Schön geschützt, behütet von den mächtigen Ästen des Baumes.

Du spürst im Rücken die harte Rinde, welche Dich gleichzeitig die Energien und Stärke spüren lassen.

Du sinkst immer tiefer und tiefer mit Deinem Körper in das sanfte Moss, welches umgeben ist von den starken Wurzeln.

Spürst die Energie, Kraft und Stärke, die der Lebensbaum kontinuierlich abgibt.

Behütet, beschützt im Schatten des Ichs.

Verbunden mit inneren Unsicherheiten, Schattenseiten, Zweifel am Leben, Selbstzweifel, Traurigkeit und unterdrückten Gefühlen.

Unausgelebte Phantastereien, denen Du sehnsuchtsvoll hinterher träumst.

Ist das Deine innere Sicherheit?

Im Schatten-Da-Sein zu leben?

Sich zu verstecken hinter dem eigenen Licht der Lebendigkeit und Lebensfreude, schließt Du Dich selbst aus.

Im geistigen Nebel suchst Du nach dem Ausgang ins Licht.

Einen Weg aus dem Verborgenen Untergrund Deiner Selbsttäuschung.

Immer die Angst vor Enttarnung versuchst du alles zu verheimlichen.

Täuschst Deine Umgebung, aber vor allem enttäuschst Du Dich.

Wo ist Dein Ich?

Auf dem Weg ins Licht, denkst Du.

Welches Licht-das überirdische Licht oder dein Lebenslicht?

Dein Geist ist verwirrt, nebulös.

Er weiß sich nicht zu entscheiden, weiß nicht um den Unterschied, weil das sehnsuchtsvolle Gefühl so stark ist.

Das Gefühl des Losgelöstsein, nichts mehr werten zu müssen, annehmen, wie das Ich ist. Losgelöst von Dualität.

Wie wäre es diesen Anteil mit ins Jetzt zu nehmen, so zu tun, so zu leben, wie es im hellsten Licht zu sein scheint?

Die Freiheit nicht im Außen suchen.

Du findest sie im Glauben an Dich.

Steh auf und tritt raus aus Deinem eigenen Schatten.

Du findest Dich inmitten der Blumenwiese.

Dein inneres Licht leuchtet, Du strahlst Lebendigkeit aus. Genährt von all den blühenden Momenten des Glücks bist Du nun umgeben, beschützt.

Du erkennst endlich: in der Helligkeit der Wahrhaftigkeit finde ich mein inneres Leuchten.

Es lohnt sich mutig Deinem ewigen Leben im Lebenslicht hinzugeben, denn Dein positives Strahlen und Wärme sind Dir somit garantiert.

Das alles im Wissen, dass die Eiche Dir zu jeder Zeit Schatten spendet…

Lesen Sie auch

Sprich mit Erzengel Raphael

Mitzi, unsere Hauskatze mit schwarzem Fell und weißen „Puscheln“ in den Ohren, hat sich uns …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen