Startseite / Engelwege / Deine Geschichte / Was für ein Tag

Was für ein Tag

Leserin Sylvia Stolz schickte uns dieses wundervolle Gedicht.

Einen Menschen möcht ich haben, den ich habe auf der Welt,

der in frohen Stunden mir in Freud verbunden.

Einen Menschen möcht ich haben, der in schweren Tagen

mir mein Leid hilft tragen und mich treu im Tod noch hält.

Ich suche hier und schaue da, find ihn nicht, dass war fast klar.

Nun sitz ich da, träum meditiere, nun ist es klar, ich jubiliere.

Er ist zugegen zu jeder Zeit, freut sich, wenn ich mich freu.

Er ist bei mir bei Tag und Nacht, behütet mich und gibt acht.

Er hört mir zu, ohne wenn und aber, und spendet Trost ist Seelenberater.

Er liebt mich ewig urteilslos und treu ist er bis in den Tod.

Die Erkenntnis traf mich mitten ins Herz, es brach auf und ist erwacht.

Die Tränen rannen ungeniert, ich taumel vor Freude, bin explodiert.

Ich hatte längst, was ich stets suchte, mein Schutzengel, der Lebensbote.

Er gibt mir mehr, als ein Mensch es vermag, ich liebe ihn. Was für ein Tag.

Lesen Sie auch

Sprich mit Erzengel Raphael

Mitzi, unsere Hauskatze mit schwarzem Fell und weißen „Puscheln“ in den Ohren, hat sich uns …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen