Startseite / Aktuell / Weihnachtsbotschaft von Manfred Mohr

Weihnachtsbotschaft von Manfred Mohr

Manfred Mohr fragt dich: “Was bedeutet Glaube für dich?”

Vor kurzem war ich zu einem kleinen Geburtstagsfest eingeladen. Die Gastgeberin machte anfangs eine kleine Vorstellungsrunde, bei der sie ihren Gästen eine Frage stellte: „An was glaubst du? Was bedeutet Glaube für dich?“ Der Kreis der eingeladenen Freunde kannte sich zwar noch kaum, jedoch öffnete diese Frage ihre Herzen und es kamen zum Teil sehr ehrliche Antworten. Viele mussten zugeben, mit dem Begriff Glaube nur noch wenig anfangen zu können. Einer bezeichnete sich als „Weihnachtskirchgänger“, da er, wie so viele, nur am Heiligen Abend in die Messe geht.

Die Frage wie auch die gegebenen Antworten haben mich so berührt, dass ich sie hier, zur Vorweihnachtszeit, an dich weitergeben möchte: „Was bedeutet Glaube für dich?“ Spür doch einmal in dich hinein. Wie sieht deine Antwort aus?

Bei dieser Fragerunde habe ich bemerkt, wie sehr die Menschen den Begriff „Glaube“ zu verstehen versuchen. Für mich ist Glaube aber auf diese Weise nicht ergründbar. Denn Glaube ist für mich vor allem eine Sache meines Gefühls. Wenn ich eine Blume betrachte, dann kann ich sie fühlen, ihre Farben und ihre Schönheit bewundern. Ich kann eine Blume aber nicht wirklich verstehen. Genauso wenig wie einen Schmetterling, einen Baum oder einen See. Wenn aber eine so kleine und natürliche Sache wie eine Blume nicht wirklich verstehbar ist, wie sollte es dann etwas wirklich Großes sein, wie etwa: Gott. Das also, was wir am meisten mit dem Wort Glauben verbinden.

Auch Weihnachten und der Heilige Abend sind vor allem eine Sache unseres Gefühls. Denk doch mal an die funkelnden Lichter und die strahlenden, erwartungsvollen Kinderaugen. Jeder von uns wird in dieser Heiligen Nacht wieder zum Kind, das wir einmal waren. So lasst uns diese wunderbare Zeit des Jahres fühlen und genießen, im Herzen spüren und uns daran freuen, was wir haben, und was uns Freude macht: Unsere Familie, unsere Freunde, Gemeinsamkeit, Geselligkeit und frohes Miteinandersein.

Dein Manfred Mohr

Hier findest du alle bisher erschienenen Weihnachtsbotschaften.

Lesen Sie auch

Karamellisierter Apfelschmarren mit Preiselbeeren

Lecker, lecker, Apfel: Karamellisierter Apfelschmarren mit Preiselbeeren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen