Startseite / Aktuell / Wintercurry auf gebratenen Süßkartoffelscheiben

Wintercurry auf gebratenen Süßkartoffelscheiben

Dieses wärmende Wintercurry ist ideal für die kalten Tage und schnell zubereitet.  

Zutaten für die Süßkartoffeln:
400g Süßkartoffeln
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für das Wintercurry
300g Wirsing
100g Karotten
100g Petersilienwurzeln
150g Kichererbsen (gekocht)
100g Lauch
4 Schalotten
2EL Olivenöl
1EL Milde Curry Paste
1EL Zitronensaft
400ml Kokosmilch
200ml Wasser
Koriander

 

Zubereitung für das Wintercurry:
Karotten und Petersilienwurzel schälen und in ca. 5mm dünne Scheiben schneiden. Lauch in dünne Streifen schneiden. Schalotte schälen und vierteln. Von den Wirsingblättern den Strunk ausschneiden und die Blätter in dünne Streifen schneiden. Eine Pfanne erhitzen, Olivenöl hineingeben und das Gemüse darin scharf anbraten. Currypaste dazugeben und kurz mitrösten, mit Wasser ablöschen und mit Kokosmilch auffüllen. Das Gemüse für ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Zitronensaft und Kichererbsen dazugeben und kurz weiterköcheln lassen.

Zubereitung für die Süßkartoffeln:
Die Süßkartoffeln schälen und in ca.. 1cm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten und mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Süßkartoffelscheiben auf Teller anrichten, Curry darauf anrichten und mit etwas frischem Koriander bestreuen.

Lesen Sie auch

Engeltag: Tag des Lichts

Am Freitag, den 13. Dezember ist der Tag des Lichts, so ENGELmagazin-Autorin Jeanne Ruland.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen