Wirsingroulade auf Rotkohl

Eine leckere Kombination aus warm und kalt: Wirsingrouladen auf Rotkohl.

Für den Rotkohl:
600 g Rotkohl
200 ml Gemüsebrühe
je 1 Granatapfel, Apfel und Zwiebel
Saft 1 Orange
je 2 EL Preiselbeermarmelade und Rapsöl
1 EL Balsamicoessig
je 1 TL brauner Zucker und Kartoffelstärke
4 Wacholderbeeren
3 Gewürznelken
1 Lorbeerblatt
½ Zimtstange
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Roulade:
4 große Wirsingblätter
400 ml Gemüsebrühe
100 g Risottoreis
100 g gekochte Sojabohnen
80 g gekochte Linsen
2 EL Olivenöl
1 Schalotte
4 Datteln
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Für die Garnitur:
ein paar Petersilienblätter

Zubereitung:
Rotkohl: Rotkohl putzen, vierteln, Strunk herausschneiden und Kohl in feine Streifen schneiden. Zwiebel ebenfalls in feine Streifen schneiden. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Apfel grob reiben. Granatapfel halbieren und Kerne aus der Frucht herauslösen. Einige Kerne für die Garnitur zur Seite stellen. Rapsöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin anlaufen lassen. Rotkohl und Äpfel dazugeben und mit Gemüsebrühe auffüllen. Granatapfelkerne, Orangensaft, Preiselbeermarmelade, Zucker, Wacholderbeeren, Gewürznelken, Zimtstange und Lorbeerblatt hineingeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles ca. 45 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, dabei immer wieder etwas Wasser dazugeben. Balsamicoessig hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren und Rotkohl damit abziehen.

Roulade: Wirsingblättern ablösen, Strunk ausschneiden, Blätter mit kochendem Wasser kurz überbrühen, dann kalt abschrecken. Schalotte und Datteln fein würfeln. Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen. Olivenöl in einem anderen Topf erhitzen. Schalotten darin anlaufen lassen, Reis dazugeben, leicht salzen und kurz mitrösten. Mit einer Kelle Gemüsebrühe ablöschen und einreduzieren lassen. Vorgang wiederholen, bis die Gemüsebrühe aufgebraucht ist. Sojabohnen, Linsen und Datteln unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Reis auskühlen lassen. Füllung auf die Wirsingblätter streichen und Blätter einrollen. Rouladen so auf ein Lochblech setzen, dass die Verschlussseite nach unten zeigt, und im Dampfgarer ca. 20 Minuten garen.

Zubereitungszeit: ca. 70 Minuten

Anrichten: Den Rotkohl auf Tellern oder in Schüsseln anrichten. Die Wirsingrouladen halbieren, auf dem Rotkohl anlegen und mit einigen Granatapfelkernen und Petersilienblättern garnieren.

 

Alle Rezepte auch im Buch: „einfach vegan – Die feine Küche. Chic kochen für Familie und Freunde“. Nach dem großen Erfolg der „einfach vegan“-Reihe gelingt Spitzenkoch Roland Rauter der nächste Coup: ein Kochbuch zur gehobenen veganen Küche, erschienen im Schirner-Verlag.

Engelwege

Edelgard Bormann: Du suchst Wunder?

Du meinst, keine Wunder in der Welt zu sehen? Dann halte doch mal an! Bleib stehen! - schau Dich um, gerade da, wo Du steh...

Meist gelesen