More

    Bewusster Leben

    Mara von Dule: Beziehungen oder Angst

    Was Beziehungen so wertvoll macht? Man bezieht sich aufeinander. Man schenkt einander Aufmerksamkeit und Achtsamkeit. Es ist das kostbarste, was Du schenken kannst. Es ist dabei gleich, ob es sich um familiäre, kollegiale, oder freundschaftliche Beziehungen handelt. Gemeinsam schafft man Dinge, die Du alleine nie geschafft hättest. In Beziehunge

    Tom Espen: Schutzengel-Lied

    Mein Gedanke war etwas Schönes für meinen Schutzengel zu kreieren. Ich wollte ein schönes Lied schreiben und einen Text, mit dem ich mich bei ihm für seine umfassende Hilfe bedanken könnte. So entstand das Lied "Skytsengel sang" übersetzt "Schutzengel-Lied". Hören Sie sich das Schutzengel-Lied hier an: www.schutzengellied.de "Ich wählte im Ge

    Daniela Hutter: Stärke deine Seele!

    Unser menschliches Ich ist oft nicht ganz konform mit jenen Aspekten und Erfahrungen, die uns die Seele als Entwicklungsweg der Persönlichkeit reicht. Impulse und Einflüsse werden vom Menschen-Ich dann oft als Risiko, Störung und Fehlentwicklung empfunden. So flüchtet sich dann unser menschliches Ich oft in Ablehnung und Widerstand. Gerade dann,

    Werner Buchberger: Der Wald und die Kinder der neuen Zeit

    Der Förster und Autor Werner Buchberger zeigt uns, wie wir bei den hochsensiblen Kindern der neuen Zeit, diese übersinnliche Gabe fördern können. Mit beeindruckenden Experimenten. Liebe Leserinnen, im Zuge unserer Arbeiten mit Wald, der Natur und den Menschen, wurden wir immer wieder mit dem Thema Kinder der neuen Zeit konfrontiert. Daher ist mi

    Christiane Schlüter: Große Abenteuer für unsere Seele

    Wir spüren, wenn die Zeit zum Aufbruch gekommen ist. In diesem besonderen Moment fallen Abschied und Neuanfang zusammen, etwas bricht auf in uns und öffnet sich vor uns. Unser erster Schritt führt uns über die Schwelle. Niemand lebt für sich allein Wer ist mit uns unterwegs – auf unserem Lebensweg und auf unserem inneren Pilgerweg? Wie wir lebe

    Daniela Hutter: Ich aber auch!

    „Ich beanspruche des Recht, so zu sein, wie ich bin“, schreibt mir eine Leserin meines Newsletters. Sie antwortet mir darauf auf meinen Beitrag. Kurz vorher wurde ich auf Social Media von einer Frau aufgefordert: „Wenn du nicht ..., dann entferne mich bitte aus deiner Freundesliste.“ Meine Meinung zu einem bestimmten Thema hatte ihr offensichtli

    Christian Schlüter: Neue Ziele wagen

    Lassen wir uns auf das Abenteuer mit unserer Seele ein! Und wir halten alles fest, was uns auf dieser Pilgerreise begegnet; notieren, was wir denken, fühlen, was wir lernen, woran wir zweifeln und worüber wir uns freuen. Mit Gefühlen gut umgehen Jede einigermaßen bedeutsame Situation – gerade auch auf einer inneren Pilgerreise – erzeugt starke

    Hubert Kölsch: Die Engel nehmen uns die Angst

    Gewohnheit bietet Sicherheit. Zumindest scheinbar. Manchmal verhindern Gewohnheiten, dass Neues in unser Leben kommt, das wir uns andererseits wünschen. Häufig funktionieren Manifestationsprozesse nicht, weil wir das Neue wollen und das Gewohnte nicht loslassen. Es ist die Angst vor der Leere und die Frage: Was mache ich, wenn ich das Alte losla

    Sei mutig!

    Die Weisheit eines kleinen Philosophen. Bao Nakashima ist neun und denkt viel über das Leben nach. Irgendwann beginnt er, seine Gedanken aufzuschreiben. Es sind die Fragen eines Jungen, der auf das Wesentliche schaut. Mut ist das höchste der Gefühle Sie ist einfach da, ganz selbstverständlich. Immer ist sie da. Wir brauchen sie, um zu leben. A

    Christiane Schlüter: Der innere Jakobsweg

    Veränderungen gehören zu unserem Leben dazu. Manchmal brechen sie abrupt über uns herein und sind nicht zu übersehen. Manchmal kommen sie beinahe unbemerkt oder bleiben sogar zu lange aus, sodass wir sie geradezu herbeiwünschen. Also brechen wir doch einfach auf. Jetzt! Gehen wir auf den inneren Jakobsweg! In jedem Fall fordern sie uns dazu auf, je

    Engelwege

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.

    Meist gelesen