Jana Haas spricht mit den Engeln. Sie veröffentlicht Tag für Tag ihre Nachrichten im ENGELmagazin.

Dass Kinder ihre Engel sehen können, ist eine schöne Vorstellung. Was sich aber bei den allermeisten Kindern im Laufe des Heranwachsens verflüchtigt, hat Jana Haas sich bewahren können: Sie besitzt die Gabe der Hellsichtigkeit seit frühester Kindheit! Genauso deutlich wie andere die materielle sieht sie die geistige Welt. Aus ihr empfängt sie ihr Wissen: von Gott, von den Engeln, von Wesen. Heute setzt Jana Haas ihre Fähigkeit zum Wohle der Menschen ein, die sie um Rat bitten. Mit dem Wissen, das ihr auf diese Weise zuteil wird, klärt sie die Menschen über die Zusammenhänge der geistigen Welt auf. 
Wie du die tägliche ENGELbotschaft vom ENGELmagazin leben kannst, erzählt uns Jana Haas im Video.

VIDEOS

PODCAST

SPIRITUELLE THEMEN

ANZEIGEN

VERANSTALTUNGSKALENDER

Haas & Voggenhuber: „Ich kann nicht tiefer fallen als in Gottes Hände...

Jana Haas und Pascal Voggenhuber sind in etwa gleich alt und beide hellsichtig. Die beiden Medien sprachen mit dem ENGELmagazin über ihren Kontakt zur geistigen Welt. EM: Was treibt den Menschen immer wieder zurück auf diese Erde, wenn es drüben so schön ist? Ist meine Seele eigentlich verrückt? Was mach ich hier? Was w...

Barbara Pachl-Eberhart: Das Wunder, das aus “Geht nicht!” “Geht doch!“ macht

Das Wunder, von dem Barbara Pachl-Eberhart Ihnen heute erzählen will, steht vor ihr auf dem Tisch. Nicht, weil es da hingehört, es ist keine Kaffeetasse, keine Kerze, kein Teller mit Plätzchen. Sie hat es aus der Spielecke ihrer Tochter geholt. Am Tisch steht es nur, damit sie es genauer anschauen kann, während sie schreibt. ...

Engelwege

Beatrice Weise-Kühn: Mondgöttin

Sei gegrüßt du wundervolle Mondschwester. Wir befinden uns in einer Zeitqualität des Erwachens. Das wahrnehmen und fühlen ...

Meist gelesen

Das Universum hält eine Fülle von Liebe nur für dich bereit. Vielleicht hast du jedoch manchmal das Gefühl, dass du trotzdem zu kurz kommst. Liebevolle Beziehungen sind so etwas, wie ein mobiler Kraftort im Alltag für uns. Vorausgesetzt natürlich, man unterhält tatsächlich, zu all diesen Menschen eine liebevolle Beziehung. ...
Zeiten des Umbruchs sind Zeiten des Abschieds. Manchmal ist es vielleicht ein Lebenstraum oder ein großer Wunsch, von dem wir uns verabschieden mussten. Manchmal auch von Menschen oder von Freunden. Uns erfüllt Trauer und vielleicht Enttäuschung. Wir suchen Trost. Etwas, das uns das Gefühl gibt, aufgehoben, geborgen zu sein. ...
Der Frühling stürmt jetzt wie ein frischer Wind in unser Leben. Wir spüren, dass sich etwas verändert, dass viel im Umbruch ist. Und das erfüllt uns mit einer prickelnden Aufbruchsstimmung, aber es macht uns manchmal auch zu schaffen und es kann uns auch Angst machen. Denn wir hängen uns nun mal an liebgewonnene Gewohnheiten....
Das Leben hat es gut mit uns gemeint, hat uns oft reich beschenkt. Wir leben in einem friedlichen Land, haben genug zu essen, jede Menge Freiheiten und sind meist von Menschen umgeben, die es gut mit uns meinen. Wir müssten eigentlich dankbar dafür sein. Finde jetzt heraus, wie du deinen inneren Frieden wieder finden kannst. ...

Michaela Merten: Glücklich mit dieser Dankbarkeits Meditation

Lege dich ruhig und entspannt hin. Erlaube deinem Körper, sich vollkommen der Unterlage hinzugeben. Deine Gliedmaßen liegen locker, entspannt da. Spüre wie dein Körper schwerer und schwerer wird. Nimm ein paar tiefe Atemzüge. Lass alle Alltagsgedanken hinter dir und erlaube dir für diese Weile, dich nur dir selbst zu widmen. ...

Walter Lübeck: Wie Gebete wirklich funktionieren

Kommt mein Gebet denn überhaupt an? Der Autor und spirituelle Lehrer und Heiler Walter Lübeck, erklärt eine Methode zur Verbindung mit dem Göttlichen. Menschen beten, seit es Menschen gibt. In jeder Religion gibt es Gebete und selbst einige Atheisten beten, wenn es im Leben gefährlich und unangenehm wird, auch mal ganz gerne. ...
Ein luftig-leichtes Sommeressen: Tofuecken mit Gurkensalat – ein veganer Ha...
Besser schmeckt es auf der Skihütte auch nicht: Kartoffelrösti mit Lupinen-...
Perfekt für die kalten Tage zum genießen: Der Tee von Roland Rauter nach ei...

Honjok – Die Kunst allein zu leben

Honjok (ausgesprochen wie „hon-juk“) ist die südkoreanische Bezeichnung für alle Menschen, die gern für sich sind und allein etwas unternehmen. Geschrieben von "Honjokkern" für alle, die das Alleinsein genießen und nicht als Einsamkeit empfinden, statt den gesellschaftlichen Erwartungen zu folgen ihre Individualität feiern. ...

Dieter Bulach: Meine Seele hat mich befreit

Fast sein gesamtes Leben war Dieter Bulach auf der Suche nach sich Selbst und einem vollkommen selbstbestimmten Leben. Er wollte im Einklang mit seiner Seele leben und nicht die Erwartungen anderer Menschen zu erfüllen. Am absoluten Tiefpunkt seines Lebens angekommen, lernte er, wieder Kontakt mit seiner Seele aufzunehmen. ...

GESCHENKIDEEN im Mondhaus Shop

Der SHOP vom ENGELmagazin.