More

    Spiritualität

    Daniela Hutter: Das Glück, frei zu leben

    In letzter Zeit begegnet Daniela Hutter in ihrer Arbeit immer öfter der Begriff „Freiheit“. Menschen sprechen über ihre Sehnsucht nach Freiheit, reden davon, dass sie Angst haben, einen Teil ihrer Freiheit zu verlieren. Was genau sie damit meinen, wird mir nicht immer klar. Zudem zeigt sie uns auch Rituale für mehr Freiheit.

    Der magische Schlüssel der Engel und Feen

    Radleigh Valentine ist so ein Mensch, der einfach strahlt – tief von innen heraus, ein umarmendes, einnehmendes Strahlen. Ein Mensch, der das Leben als pure Magie erlebt, etwas abgerückt in seiner Welt aus funkelnden Feen und fürsorglichen Engeln. Bitte die Engel und Feen um ein Zeichen, rät uns der Autor Radleigh Valentine.

    Ariane Vogl: Lass dich von den Engeln massieren!

    Bei der Engelenergie-Massage von Ariane Vogl kommen der Massierende und der Massierte in Kontakt mit den Lichtwesen. Die Haut verfügt über eine Reihe spezialisierter, sensorischer Rezeptoren, die Reize aus der Umgebung wahrnehmen und weiterleiten. Bei der Engelenergie-Massage fühlen wir den Kontakt mit dem Engel „hautnah“.

    Michaela Merten: Warum meditieren so wichtig ist

    Gelassenheit? Innere Ruhe? In Frieden mit mir und meinem Umfeld sein? Geht das so einfach? Die Antwort lautet ganz klar: Ja!Gerade in diesen Zeiten, Klarheit und einen reinen Geist zu bewahren, fällt besonders schwer. Und dennoch kann sich jeder ein paar Minuten Zeit nehmen, um seinen inneren Frieden zu finden, wie das geht?

    Nikola Adler: Kleiner Stern – ganz groß

    Die Liebesweihnachtsgeschichte "Kleiner Stern - ganz groß" ist nicht einfach eine gewöhnliche Weihnachtsgeschichte. Diese Geschichte hat die Autorin Nikola Adler mit Ihrer Schulklasse, der 4b, gemalt und erzählt. Die Lehrerin hat uns dieses Video mit der Geschichte gesendet, dass perfekt in die aktuelle Weihnachtszeit passt.

    Nadja Troyer: Rauhnächte – Die magische Zeit im Jahr

    Mit dem Dezember begeben wir uns in die dunkelste Zeit des Jahres. Die Tage werden kürzer und das Licht verschwindet manchmal hinter dicken Nebelwolken. Dadurch bekommen wir jedoch die Möglichkeit, ganz in uns selbst einzukehren, uns auf das Wesentliche zu besinnen und das Licht der eigenen Essenz im höchsten Ausmaß zum Leuch

    Hubert Kölsch: Das Fest der Seele

    Weihnachten ist der Traum, der in unserem inneren Kind schlummert. Das sich nach den Tagen sehnt, in denen die Luft noch voller duftender Zimtsterne war und unsere Mama noch Christkind hieß. Unser Autor Hubert Kölsch möchte dieses sinnliche Fest der Seele wieder zum Leben erwecken. Aber Weihnachten kommt immer so plötzlich …

    Manfred Mohr: Kinder zeigen uns das Wunder des Einfachen

    Das Leben einfach nehmen zu können, erinnert unseren Bestseller Buchautor Manfred Mohr an einen sehr bestimmten Bibelvers: „Werdet, wie die Kinder“, denn er versteht diese Worte „Einfach Leben“ als eine Art Aufforderung für mehr Raum an Leichtigkeit und auch kindlicher Lebensfreude für alle von uns, unser ganzes Leben lang.

    Nikola Adler: Einfach dem Leben vertrauen

    EINFACH LEBEN – mit dem Leben fließen und sich dem Leben hingeben. In der Annahme sein und so die Schätze des Lebens erkennen und begrüßen. Voller Dankbarkeit entdecken, was das Leben für mich bereithält. Ja, ich kann das Leben nicht kontrollieren, aber ich kann ihm vertrauen. Dass alles zur richtigen Zeit kommt und ich am

    Melanie Missing: Kein schweres Gepäck

    Einfach leben. Wenn ich über diese Worte nachdenke, fühle ich, wie schön es doch ist, wenn Dinge „einfach“ gehen oder geschehen und wir uns nicht, wie so häufig, so viele Gedanken im Voraus machen, um das „Was wäre, wenn ...”. Wenn das einfache Leben auf tiefem Vertrauen basieren könnte von allem, was ist, wäre's dann einfach

    Engelwege

    Sylvia Prehn: Magischer Lichterwald

    Schnee fällt in dichten Flocken auf die Fahrbahn und verwandelt sich vor den Scheinwerfern meines Wagens in grauen Matsch,

    Meist gelesen

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.