More

    Spiritualität & Natur

    Marlene Fritsch: Vom Garten leben lernen

    Egal, ob ein Park Ihr Leben umgibt, ob Sie Ihre geliebten Blumen in den Töpfen und Kästen auf dem Balkon zusammenrücken müssen oder ob Sie in Ihrem Garten die verschiedensten Blumen sprießen. Die Autorin Marlene Fritsch, zeigt uns in ihren berührenden Geschichten, wie sie von ihrem Stückchen Natur, täglich fürs Leben lernt.

    Werner Buchberger: Fühlt in eure Herzen!

    Unser Autor und Seminarleiter Werner Buchberger erzählt von einer magische und zauberhaften Begegnung. Es geschieht immer wieder. Auf meinen Waldspaziergängen treffe ich auf Naturwesen und tausche mich mit ihnen aus. Um in diese geheimnisvolle, wundervolle Welt einzutauchen, muss man nur sein Herz und seine Sinne öffnen. A

    Sonja Schmidt-Liebert: Seelenpferde und Pferdeseelen

    Autorin Sonja Schmidt-Liebert beschreibt in dieser Geschichte, wie es ist, wenn du im falschen Körper richtig bist. Die kleine Seele saß auf ihrer Wolke. Sie war ein wenig ungeduldig, doch ihre Zeit war jedoch noch nicht gekommen. Um sich die Zeit zu vertreiben, bis sie auf die Welt kommen sollte, las sie im Buch ihres Seins.

    Andrea Brehm: Der Zauber des Apfelbaums

    Was unseren Ahninnen und Ahnen noch bewusst war, ist in den letzten Jahrzehnten immer mehr in Vergessenheit geraten. Mutter Erde ist eine Göttin. Alles, was auf ihr lebt, ist göttlich beseelt. Jedes Tier, jeder Baum, jeder Stein und jede Pflanze hat ihre ganz eigene Geschichte zu erzählen, darüber schreibt jetzt Andrea Brehm.

    Tag der Erde

    Am Tag der Erde, am 22. April 2022, wollen wir unserer Erde Danke sagen. Liebe Mutter Erde, du bist dieser unendlich schöne blaue Planet, duftend, kühl und gütig.
Deine unermessliche Langmut und Duldsamkeit machen Dich zu einer großen Bodhisattva. Obwohl wir viele Fehler begangen haben, vergibst Du uns stets. Jedes mal, w

    Barbara Pachl-Eberhart: Das Wunder kann warten

    Frühling wird’s. Die Tulpen recken bald ihr Grün aus der Erde, Schwalbe, Wiedehopf und Rotschwänzchen kommen wieder in unsere Breiten, bald werden Fische und Widder geboren, die Flüsse schwellen an und wir versuchen, Winterspeck loszuwerden. Die Bestsellerautorin Barbara Pachl-Eberhart schreibt über die Wunder des Frühlings.

    Barbara Pachl-Eberhart: Das Wunder erster Schritte

    Der Herbst ist da. Das schreibt Barbara Pachl-Eberhart hin, ganz ohne zu zögern – und fühlt sich doch bei einer recht gewagten Behauptung ertappt. Wer mich kennt, weiß, wie gerne ich mich von Jahreszeiten inspirieren lasse. Weiß, dass die Farbe des Himmels, der Tanz eines Ahornblattes im Wind, oft den Stups zum Anfang geben.

    Werner & Andrea Buchberger: Wie der Wald unsere Zukunft retten kann

    Im Wald spiegelt sich für Werner & Andrea Buchberger die Problematik unserer Gegenwart. In dem neuen Buch „Wald und Mensch im Zeitenwandel“ zeigen sie auf, wie untrennbar unser Schicksal mit der Natur verbunden ist. Wir sind alarmiert von den Notsignalen der Natur, hören die Hilferufe des Waldes. Aber tun wir, was nötig i

    Johanna Kramer: Sei wie der Mond

    Unser Leben ist von den verschiedensten Rhythmen geprägt. Tag und Nacht, Neumond und Vollmond, Ebbe und Flut, Aktivität und Ruhe. Dabei ist unser Körper ein ebenso rhythmisches System wie der gesamte Kosmos. Einatmen-Ausatmen, Wachen und Schlafen, Anspannen-Entspannen. Johanna Kramer ermutigt uns, unserem Rhythmus zu folgen.

    Dr. Wolf-Dieter Storl: So ein Waldspaziergang tut Wunder…

    Dr. Wolf-Dieter Storl ist einer der kundigsten Wissensvermittler über unsere Verbindung mit der Natur. In vielen Teilen der Welt erforschte er als Kulturanthropologe, Ethnobotaniker Heilkunde, die Seele der Pflanzen und die Einheit von Mensch, Natur und Kosmos. Das Interview mit Dr. Wolf-Dieter Storl führte Thomas Schmelzer.

    Engelwege

    Karl Horat: Die Hand des Engels

    Die Hand des Engels Sertão im Hinterland von Brasilien: Tausende Quadratkilometer Trockensteppe, Sand, Staub, Dornbüsche u

    Meist gelesen