Startseite / Aktuell / Lass dich von den Engeln massieren!

Lass dich von den Engeln massieren!

Bei der Engelenergie-Massage kommen der Massierende und der Massierte in Kontakt mit den Lichtwesen.

Das größte Organ, die Haut des Menschen, bedeckt die gesamte Körperoberfläche. Die Haut verfügt über eine Reihe spezialisierter, sensorischer Rezeptoren, die Reize aus der Umgebung wahrnehmen und weiterleiten. Durch die Poren atmet die Haut, kein Wunder dass wir durch sie auch die Schwingungen von Engeln wahrnehmen können, und diese in den Körper weitergeleitet werden. Bei der Engelenergie-Massage fühlen wir den Kontakt mit dem Engel „hautnah“.

Wie wird man zum Kanal für Engelenergien, aufgestiegene Meister und Sternenfreunde? Der Masseur öffnet sich als Kanal für die Engel. Die Verbindung geschieht durch gesprochene Worte und das bewusste öffnen der Hand-Chakren für die hohen Energien. Dieser Vorgang hat eine sehr starke Kraft. Die Worte schwingen und öffnen auch den Klienten für die Schwingung der Lichtwesen und deren Anwesenheit.

Es kommen immer die Engel und aufgestiegenen Meister, deren Energie hilfreich für den Klienten sind. Wenn bei dem Menschen ein Neuanfang ansteht, erscheint oft Erzengel Gabriel und der weibliche Aspekt von ihm: Lady Hope. Bei Transformation und Wandlung sind häufig Saint Germain und Erzengel Zadkiel anwesend. Für den Wunsch auf Heilung das Christuslicht, Hilarion, Erzengel Raphael und Maria Magdalena. Bei Menschen die beruflich mit Kindern arbeiten, in Hilfsprojekten mitwirken oder bei Friedensorganisationen tätig sind, erscheinen nicht selten Erzengel Uriel und Mutter Maria. In Herzensangelegenheiten, bei beruflicher Neuorientierung hilft Erzengel Chamuel. Erzengel Michael symbolisiert mit seinem Lichtschwert das durchtrennen hinderlicher Lebensthemen. Manchmal erscheinen auch Wesen von anderen Planeten. Hat der Klient z.B. den Wunsch, mehr mit anderen Menschen zusammenzuwirken ist die Energie, der Sternenfreunde von den Plejaden spürbar. Sehnt sich der Mensch nach universeller Liebe unterstützen die Sternenfreunde von der Venus die Massage.

Der Masseur weiß somit, durch die Qualitäten der anwesenden Lichtwesen, worum es bei dem Klienten geht, was für Lebensthemen er mitgebracht hat. Es erscheinen immer die Lichtwesen, deren Wirken im Einklang mit dem göttlichen Plan des Hilfesuchenden und Massierenden sind. Es wird warmes Sesamöl verwendet, angereichert mit ätherischen Ölen, was den Massierten ein wohliges geborgenes Gefühl vermittelt. Die Massagegriffe werden im Fluss der Intuition, leicht, streichend ausgeführt. Durch die Berührung und hohe Frequenz kommt der Mensch weg vom Verstand, auf eine andere Schwingungsebene. Er ist offen für die Sprache seiner Seele. Die Engel schicken Bilder, Worte, Farben, Klänge oder Symbole die im Einklang mit dem Lebensfluss des Klienten sind. Die Massagegriffe basieren auf jahrelangem Erfahrungsschatz, können aber je nach Mensch stark variieren. Der Körper ist dabei Spiegel der Seele, lässt im Zusammenspiel mit den Engeln fühlen wo etwas nicht stimmig ist, den Energiefluss behindert. Die Engel zeigen dann Bilder, geben Botschaften für die Seele des Menschen. Sobald dem Klienten bewusst ist, was auf Seelenebene gesehen werden will, helfen die anwesenden Lichtwesen. Die Blockade wird von ihnen transformiert. Dadurch kommt es oft zu einem freien Energiefluss im Körper und allen Auraschichten.

Von den Engeln wird die Abspeicherung zu den gelösten Thema in der Aura gereinigt und erneuert. Auf Ätherebene wird dazu die Energieverteilung ausgeglichen. In der Astralebene klären die Engel die Gefühle zu dem Thema. Die Mentalebene wird von negativen Einflüssen der Gedanken geklärt. Auch das höhere Selbst wird gesäubert, somit kann die eigene Identität immer mehr im Einklang mit dem kosmischen Plan gelebt werden.

Die Engelenergie-Massage beinhaltet auch Techniken der auyurvedischen Massage, in der unter anderem die Haarspitzen, Fingerspitzen und Zehenspitzen als Öffnungen für Ausleitungen von Schlacken dienen. Bei der Engelenergie-Massage werden alte Energien durch diese Öffnungen ausmassiert. Durch die Hand-Chakren des Massierenden fließen Engelenergien, mit denen der Körper anschließend neu gespeist wird.

Nach der Massage liegt der Klient noch eine Weile alleine still da, um in der Energie zu baden, alles auf sich wirken zu lassen. Danach wird ein Dankgebet gesprochen, bei dem alle Namen, der anwesenden Lichtwesen genannt werden. Der Masseur bittet die Engel, aufgestiegenen Meister und Sternenfreunde um Segen für den Klienten und schließt mit den Worten „möge heil sein und das Beste hier für jeden geschehen“.

Über die Autorin

Über die Autorin

Ariane Vogl lebt ihre Berufung als sensitiver Kanal durch Engel, aufgestiegene Meister und Sternenfreunde seit 12 Jahren in München. Sie hat dadurch den Engelenergie-Haarschnitt und die Engelenergie-Massage kreiert, gibt Meditationen durch Lichtwesen, wirkt u.a. als Schreibkanal. Sie gibt auch Engelenergie-Massage-Kurse.
www.ariane-vogl.de 

Lesen Sie auch

Wandertag 2019: Wandern für die Liebe

Von weit her hören Sie ein leises Brummen, wie eine ferne Ahnung des hektischen Lebens …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen