More

    Gudrun Spitzl-Taschenberger: Die kleinen Gesten der Liebe

    Sanft breitet es sich aus. Es beginnt mit einem kleinen Zucken der Mundwinkel und einer sanften Veränderung der Energie im Inneren. Etwas in mir wird weicher und leichter. Bevor ich es wahrnehmen kann, spüre ich es. Über die kleinen Gesten der Liebe und auch die eines Lächelns, erzhält uns Gudrun Spitzl-Taschenberger.

    Es breitet sich unaufhaltsam aus, bis es mein ganzes Gesicht erreicht. Ein breites strahlendes Lächeln, im Außen sichtbar und im Innen spürbar, bis in jede einzelne Zelle. Mein Blick wird weicher und für diesen Moment bin ich ganz da. Lächelnd, freundlich, zugewandt. Je bewusster und mir zugewandt ich durch meinen Alltag gehe, desto bewusster kann ich sehen, wie wohltuend die kleinen Gesten der Liebe sind. Lächeln ist eine davon. Warum nur lächeln wir so selten? Ich glaube, weil wir oft unbewusst durchs Leben gehen. Eine meiner größten Erkenntnisse war, dass ich mich jeden Moment für Achtsamkeit entscheiden kann. Dieses Erlebnis wünsche ich dir, denn dann ist ein Lächeln wie ein Lichtstrahl, der durch dichte Wolken fällt und alles erhellt.

    Gudrun Spitzl-Taschenberger
    Coaching und Beratung
    www.muk-berlin.de
    www.gudrun-spitzl.de

     

    Möchtest du mehr über das Thema „Die Kraft des Lächelns“ und weitere Artikel von weiteren Autoren lesen? Dann klicke hier.

    Engelwege

    Katharina Strätling: Familie

    Katharina Strätling hat uns ein wunderschönen, rührenden Text zum Thema "Familie" geschrieben. Vor allem, weil momentan in

    Meist gelesen