Startseite / Aktuell / Kontrollverlust darf zu Vertrauen führen

Kontrollverlust darf zu Vertrauen führen

Wir erschaffen uns selbst, dass wir uns liebevoll führen lassen: von Gott in Zusammenarbeit mit unserer eigenen Seele. Wir sind auf diese Zeit vorbereitet worden, ja, wir sind die Gestalter dieser Zeit. Unsere Bewusstseinsarbeit hat genau dazu geführt, dass wir jetzt in diesem Übergang sind!

Wir haben mit Sicherheit, und ich sage es noch einmal: mit SICHERHEIT dafür gesorgt, dass wir in dieser Zeit versorgt sind. Wir haben uns geistige Geschenke auf den Weg gelegt, die wir jetzt abholen dürfen. Ich bin absolut sicher, dass wir wussten, was auf uns zukommt, und dass wir selbst auf geistigen und spirituellen Ebenen gut vorgesorgt haben. Wir dürfen und sollen uns unsere geistige Wegzehrung jetzt abholen.

1. Stelle dir eine Lichtsäule vor.

2. Tritt in diese Lichtsäule ein.

3. Bitte jetzt darum, dass alles Alte, das noch in dir wirkt, vor allem die alten Ängste und Schmerzen der ständigen Trennungen, gelöst werden und nach oben steigen oder in die Erde strömen. Sie werden sofort gelöscht.

4. Bitte jetzt darum, das alles, was du dir bereit gelegt hast, damit du diese Zeit meistern kannst, in dich einfließt, aus der Erde und von oben aus deiner Seele und der geistigen Welt. Benenne es nicht, es kommt, wie es richtig ist.

5. Bitte darum, dass alles, was jetzt ganz neu entsteht, damit du diese Zeit gut meistern kannst, natürlich und leicht zu dir kommt.

6. Lasse die Kräfte in dich einströmen und fühle, wie du ruhiger wirst.

7. Während der Prozess zum Ende kommt, bleibe noch eine kleine Weile in der Lichtsäule stehen und ruhe dich in deinem eigenen Licht aus.

8. Verlasse nun die Lichtsäule und wiederhole diese Übung so oft wie nötig!

Wir sind alle miteinander verabredet und zusammen erschaffen und erleben wir etwas Neues. Es ist schon da und wird zur richtigen Zeit aktiviert werden. Deshalb: Bleibe bei dir, bleibe in der Ruhe und lade immer wieder das Neue herunter, während du gleichzeitig das Alte loslässt. Es geht vorbei, es ist nur der Übergang und dann wird es gut.

 

Über die Autorin

Über die Autorin

Susanne Hühn ist ausgebildete Lebensberaterin und ganzheitliche Physiotherapeutin. Sie schreibt spirituelle Selbsthilfebücher und gibt Lebensberatung, Channelings sowie Meditationskurse für Erwachsene und Kinder. Seit 1986 begleitet sie Menschen auf ihrem Weg zur Gesundung. Mit dem Schreiben begann sie 1992. Zuerst schrieb sie spirituelle Romane, dann vermittelte sie ihr Wissen in Sachbüchern und auf CDs, die sie mittlerweile in großer Zahl veröffentlicht hat.
www.susannehuehn.de

Lesen Sie auch

Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen