More

    Gordon Smith: Medium sein

    Ein Intensivkurs für mediale Menschen, die auf diesem Gebiet Meisterschaft erreichen wollen. Gordon Smith zeigt anhand vieler Beispiele wie das geht.

    Er behandelt die unterschiedlichsten Themen wie Schwingungsanhebung, verstärkter Kontakt mit Geistführern, Fernheilung, Trance und vieles mehr. Geführte Übungen und detaillierte Anweisungen vertiefen das Wissen um die eigenen inneren Kräfte. Darüber hinaus gewährt Gordon Smith Einblicke in seine Arbeit als eines der bekanntesten Medien Englands.

    In der spirituellen Entwicklung eines Mediums geht es nicht nur um die Gabe des Heilens und die Ausbildung der medialen Fähigkeiten. Es geht auch um Selbsterkenntnis und wie wir uns formen und zu ausgeglichenen Menschen werden. Gleichermaßen geht es um unsere eigenen Fortschritte im Leben, als auch die Demonstration unserer medialen Begabung. Die Hellsichtigkeit ist ein Geschenk und bedeutet, „klar zu sehen“. Häufig sieht ein Medium in eine Art Nebel und erkennt nicht, was gesehen werden möchte. Eine klare Kommunikation ist daher eine Fähigkeit, die mit dieser Gabe einhergehen muss.

    Unmittelbar nach der Veröffentlichung seines Buchs Das Medium in dir erhielt Gordon Smith, das derzeit treffsicherste und fähigste Medium in Großbritannien, erste Anfragen ob er die im Buch beschriebenen Lehren in Kursen und Ausbildungen unterrichten und einige Übungen detaillierter erklären könne. Es überraschte ihn, dass die Leser sich mehr für das Lernen und Vertiefen seiner Vorgehensweise als für die Botschaften aus der feinstofflichen Welt interessierten, für deren Genauigkeit er seit vielen Jahren bekannt ist. Für ihn war sein medialer Zirkel, indem sich die Teilnehmer in Techniken üben und gemeinsam entwickeln, schon immer wichtig gewesen. Bereits mit Anfang zwanzig widmete er sein Leben der Arbeit als Medium. In einem Zirkel schöpft ein Medium Kraft und erhält den sicheren Rahmen, aber auch den Antrieb, mit der feinstofflichen Welt zusammenzuarbeiten. Ursprünglich stammt Gordon Smith aus Glasgow und nahm dort regelmäßig an Treffen im Zirkel teil, doch als er in London lebte, wurde ihm bewusst, wie sehr er die gemeinsamen Abende vermisste. Er fühlte sich isoliert und vermisste die Unterstützung, die ein Zirkel bietet.

    Eines Abends beendete er seine Präsentation als Medium in einem Theater, als er Steven zum ersten Mal begegnet. Der junge Mann hatte mit seiner medialen Ausbildung begonnen und wollte sich zum Trancemedium weiterbilden und so kam es, dass er Gordons Schüler wurde. Das Training war sowohl für den Schüler als auch für den Lehrer lehrreich. Den Fokus legte Gordon auf das, was Schüler in ihrer Ausbildung wirklich brauchen: eine gute Grundlage, eine unkomplizierte Vorstellung von der feinstofflichen Welt, wie man mit ihr interagieren und aus welchen Gründen wir das tun. Für Gordon war es an der Zeit, zu den Wurzeln zurückzukehren.

    Er brachte Steven viele hilfreiche Übungen bei. Unter anderem in der Stille zu meditieren, die Visitenkarte seines Geistführers kennenzulernen, die Schwingung anzuheben, alles über Fernheilung, dem eigenen Geistheiler begegnen und unzähliges mehr. Später gaben Gordon und Steven Seminare und Ausbildungen auch in Deutschland und der Schweiz und unterrichteten gemeinsam große Gruppen. In all den Jahren hat Gordon Hunderte von Aufzeichnungen und Aufnahmen der Lehren der feinstofflichen Welt gesammelt und dokumentiert sie in seinem neuen aktuellen Zirkel mit weisen Worten, Vorhersagen und Einblicke, die ihn, den Meister des Medium seins beschäftigen.

    Ein großartiger Einblick in die Entwicklung seines eigenen Mediums.

    Gordon Smith
    Medium sein
    ISBN: 978-3-946959-58-8
    Verlag: Reichel Verlag
    Seiten: 240 Seiten
    Preis: 19,90 €
    Sprache: Deutsch

     

    Gordon Smith, geb. 1962, gilt in Großbritannien als das derzeit fähigste und treffsicherste Medium. Er arbeitet seit über 30 Jahren medial, gibt öffentlich Demonstrationen seines Könnens, schreibt Bücher, organisiert Workshops und hat in seiner Arbeit schon viele Menschen in ihrer Entwicklung inspiriert. Smith beeindruckt durch seine Natürlichkeit und plädiert für eine offene Zusammenarbeit von Wissenschaft und Spiritualität. Hier können Sie das Buch Medium sein bestellen: www.reichel-verlag.de

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.

    Engelwege

    Glennyce Eckersley: Einfach nur ein Traum?

    ENGELmagazin-Autorin Glennyce Eckersley erzählt von einem Engelbild mit einer besonders berührenden Botschaft. Vor einigen Jahren war ich zu Gast in einer Fernsehsendung über

    Meist gelesen

    Honjok – Die Kunst allein zu

    Honjok (ausgesprochen wie „hon-juk“) ist die südkoreanische Bezeichnung für alle Menschen, die gern für sich sind und allein etwas unternehmen.