More

    Sandra Stelzner-Mürköster: Die Kraft des violetten Baumes

    Sandra Stelzner-Mürköster lädt Dich ein ihr zu folgen in eine wunderbare Welt, eine Welt in der Magie und Zauber ganz natürlich sind. Atme ein und aus, prüfe Deine Bereitschaft ihr zu folgen und Dein inneres Tor in Dir zu öffnen, durch das Du dann schreiten kannst, Du musst ihr nur folgen und sie wird Dich dorthin tragen.

    Ich lade Dich ein mir zu folgen in eine wunderbare Welt, in eine Welt in der Magie und Zauber ganz natürlich sind. Atme ein und aus, prüfe Deine Bereitschaft mir zu folgen und Dein das innere Tor in Dir zu öffnen, durch das Du schreiten kannst, Du musst mir nur folgen und ich werde Dich dorthin tragen.

    Und wenn Du nun wissen willst, wer ich bin, so verrate ich Dir: Ich bin Dein Atem, der, der dich liebevoll durchs Leben trägt und der Dich bedingungslos versorgt, ich versorge Dich mit Energie und Kraft und ich verleihe Dir die Möglichkeit alles zu tun, was Du möchtest. Bist Du bereit mir zu folgen und der Spur Deines Atems nachzufühlen? Atme tief ein und aus, schließe Deine Augen und öffne zugleich Dein inneres Auge, um mir in jene zauberhafte und magische Welt zu folgen, die ein Teil von Dir ist. Denn ich verrate Dir noch etwas: Du bist ein göttliches Wesen, die Begrenzungen, die Du spürst, sind die Begrenzung deines Verstandes, der Dir zu jener magischen und zauberhaften Welt den Weg versperrt. Vertraue Deinem Atem, werde, ruhig und immer ruhiger und Du wirst mir folgen können. Und mit Deinem letzten Atemzug öffnet sich jenes innere Tor von dem ich Dir eben schon berichtet habe. Es ist ein goldenes Tor, das sich öffnet, langsam, ganz langsam und mit jedem Spaltbreit, den sich das Tor weiter öffnet, kannst Du einen Blick in das magische Land werfen, zugleich ertönt engelsgleiche Musik, begleitet von fröhlichem Vogelgezwitscher.
    Du schreitest auf das Tor zu, betrittst das Land der Magie und des Zaubers und Du wirst empfangen von einem kräftigen lila Lichtstrahl, er durchströmt Dich und füllt Dich auf. Du fühlst Dich magisch berührt und auch irgendwie erinnert, erinnert an ein Land, das Dir sehr bekannt ist. Du blickst nun ganz bewusst um Dich und erblickst einen atemberaubenden Baum, der lila Blätter trägt, der Baum ist voll von diesen einzigartigen Blättern, die alles um ihn herum in jenes lila Licht tauchen, das Dich mit Durchschreiten des Tores empfangen hat. Die violetten Blätter säumen und bedecken den kompletten Boden um den Baum herum.

    Nach dieser kurzen Orientierung konzertierst Du Dich wieder auf Deinen Atem, der Dich führt und begleitet und in Dir wird das Bewusstsein wach, dass Du Dich auf dieses violette Blütenmeer legen möchtest, das den kraftvollen Baum umgibt. Du legst Dich langsam hin und Dein Blick richtet sich in den Himmel, durch die Baumkrone hindurch erblickst Du einen Himmel, der gesäumt und gefüllt ist mit goldenen Lichtsteifen, die sich hin und her bewegen. Deine Augen folgen den goldenen Lichtstreifen, hin und her, hin und her. In Dir macht sich eine tiefe Ruhe breit, die Dir einen Blick auf all‘ das ermöglicht, was Du schon in Deinem Leben erreicht hast, Du blickst auf die schmerzvollen Erfahrungen, wie auf die schönen. Diese Betrachtung geschieht aus einer anderen Perspektive, Du hast Dich gelöst von der Enge, mit der Du bisher alle Erfahrungen betrachtet hast. Und Du erkennst, welch‘ wertvoller Erfahrungsschatz in diesen Erinnerungen liegen. Das violette Licht strahlt nun ganz besonders intensiv und Du nimmst mit jedem Atemzug die wohltuende Wirkung des Lichtes in Dir auf, es durchströmt und durchflutet Dich nun ganz bewusst. Diese Flutung erweckt in Dir Kraft, Zuversicht, Weisheit und Gewissheit über die Zusammenhänge aller Erfahrungen, die Du bisher gemacht hast.

    Das Licht trägt dazu bei, dass Du die leidvollen Erfahrungen in einem neuen Licht sehen kannst, erkennst, dass die dunklen Stunden Deines Lebens Dein größter Lehrmeister waren. Und Du nimmst diese Erfahrungen an, indem Du Dir bewusst machst, welcher Schatz in diesen dunklen Erfahrungen liegen. Sie zeichnen Dich aus und haben Dich zu dem gemacht, was Du heute bist, Du bist einzigartig, Du bist besonders, Du bist Du und Ich bin Du, so wie alles mit allem verbunden ist. Du spürst die Wahrheit dieser Erkenntnis, die Dich soeben erfasst hat. Und auch wenn Du nicht alles verstehst, so spürst Du doch, dass diese wunderschöne Sichtweise, Dir Ruhe und Kraft schenkt. Es wird Dir nun eine Weisheit zuteil, die Dein Leben verändern wird, da Du alle Erfahrungen, die Du machst nun in Dankbarkeit annehmen kannst.

    Spüre wieder Deine innere Führung, atme tief ein und aus und gebe der Frage eine Stimme, die in Dir schlummert: „Wie soll ich das alles ertragen?“ Und auch jetzt erhältst Du wie von Zauberhand eine Antwort: „Höre auf Deine innere Führung, konzentriere Dich auf Deinen Atem, schenke Dir Zeit, Zeit die Du brauchst, um Dich mit Dir selbst zu verbinden, die ist nur in der Stille möglich, in die Dich Dein Atem führen kann. Kehre immer wieder an diesen magischen Ort zurück, er ist ein Ort der Ruhe und Kraft, es ist ein Ort, der Dich auffüllt und nährt, der Weisheit in Dir eine Stimme zu geben. Es ist alles eine Frage der Sichtweise und die Betrachtung bestimmter Ereignisse und Erfahrungen kannst Du nur ändern und transformieren, wenn Du Deiner inneren Führung vertraust.“

    Und plötzlich siehst Du vor Dir eine Gestalt, durch einen zarten Nebelschleier werden die Umrisse jener Gestalt deutlicher. Du spürst die enge Verbindung, die ihr zueinander habt und Dein Herz hüpft vor Freude, weil Du erkennst, dass Dich Dein Verstorbener besucht. Du erblickst ihn / sie durch einen zarten Schleier und spürst ganz deutlich seine / ihre Gegenwart, und mit einem Mal erkennst Du, dass dahinter noch viele, viele Gestalten liebevoll stehen und auf Dich blicken. Du kannst die Umrisse durch den von Nebel gesäumten Schleier wahrnehmen. Und auch hier erhältst Du eine Botschaft: „In Wahrheit sind wir nicht getrennt, wir sind vor Dir gegangen, in jene Welt, die unsere eigentliche Heimat ist. Du lebst auf der Erde, weil Deine Lebensaufgabe noch nicht abgeschlossen ist. Spüre und fühle, dass die Trennung in Wirklichkeit eine Transformation ist, da wir Dich durch und in Liebe immer begleiten, nur in einer anderen Daseinsform. Wenn Du bittest, werden wir da sein, das Band der Liebe wird uns immer verbinden. Und wenn Deine Zeit gekommen ist, werden wir Dich freudig empfangen. Doch jetzt ist noch nicht die Zeit; Deine Sehnsucht versperrt Dir hier und da den Blick für das Wesentliche, deinen Auftrag auf Erden: Du musst leben, leben in vollen Zügen, nehme Deinen Auftrag an und besuche unsere Heimat, wann immer Du möchtest, lasse Dich von Deinem Atem führen und das Tor zu dieser Welt wird sich immer für Dich öffnen. Wir lieben Dich, jetzt und für alle Zeiten. Die Liebe ist die stärkste Kraft des Universums, sie eint und verbindet alles für immer. Kehre nun zurück und nimm diese Nachricht als Botschaft des Lichtes an.“

    Ergriffen von dieser Botschaft der Liebe stehst Du nun langsam wieder auf, ganz langsam erhebst Du Dich und kehrst zu jenem Tor zurück durch das Du zu Beginn Deiner Reise geschritten bist. Du fühlst Dich nun kraftvoll und bereit diese neue Sichtweise in Dir aufzunehmen und zu verankern. Vor Augen hast Du nun noch einmal eine wichtige Erkenntnis: Nur die Dunkelheit zeigt uns das Licht, nur in der Dunkelheit können wir die Schönheit des Lichtes erkennen und bewusst auf das Licht zuschreiten, ohne Dunkelheit gäbe es kein Licht, so wie der Mond seine Schönheit nur in der Nacht entfalten kann. In diesem Bewusstsein kehrst Du langsam wieder zurück, langsam ganz langsam.

    Die Autorin Sandra Stelzner-Mürköster ist heute 43 Jahre alt und Mutter zweier wunderbarer Kinder, die 4 und 14 Jahre sind. Als sie 30 Jahre alt war, wurde sie von jetzt auf gleich zur Witwe und alleinerziehenden Mutter, eine tiefgreifende Lebenserfahrung mit der sie anderen Menschen heute Mut machen möchte. Von sich selbst sagt sie, dass sie heute wieder sehr glücklich ist und ein starkes JA zum Leben sagt. In Ihrer Arbeit als systemisch energetischer Coach begleitet sie Menschen, die in ihrem Leben nach Sicherheit, Geborgenheit und sich auf der Suche befinden, auf der Suche zu sich selbst, ganz bodenständig, ein Ziel vor Augen; Ruhe in sich selbst finden und wieder Freude und Glück empfinden können. In Ihrer Arbeit bringt sie Ihre langjährige berufliche Erfahrung mit Menschen mit ein, die sie als Lehrerin sammeln konnte.

    Engelwege

    Sandra Stelzner-Mürköster: Die Kraft des violetten Baumes

    Sandra Stelzner-Mürköster lädt Dich ein ihr zu folgen in eine wunderbare Welt, eine Welt in der Magie und Zauber ganz natürlich sind.

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.

    Meist gelesen