More

    Saskia John: Im Dunkel Retreat – 26 Tage Dunkelheit

    Als die Autorin Saskia John ein Wesen aus strahlendem Licht erscheint, beginnt für sie eine Suche, die sie zu sich selbst führt. Die „Lichtfrau“, wie sie diese Erscheinung nennt, inspiriert sie zu ihrem dritten Dunkel-Retreat von 26 Tagen. Während dieser gesamten Zeit befand sie sich ausschließlich in absoluter Dunkelheit.

    „Es war und ist sehr erstaunlich, wie still, erhaben und friedvoll die tieferen Schichten des inneren Kosmos sind, von denen ich einen kleinen Ausschnitt erhaschen und mit Leib und Seele kosten durfte. Es ist genauso erstaunlich, was mich alles jahrzehntelang davon abhielt, diese Heiligtümer zu sehen, zu fühlen und zu leben – auch heute noch manchmal. Obwohl das unvergänglich Ehrwürdige allgegenwärtig ist, konnte ich Es erst deutlicher wahrnehmen, als ich nach und nach dem Nebel der konditionierten Psyche auf die Spur kam, die verinnerlichten „To-do-Programme“ wandelte und abgespaltene Seelenanteile wieder integrierte. In der wiedergewonnenen Klarheit erschien dann, was immer schon da war, da ist und ewig sein wird, zeitlos.

    Dieses Dunkelretreat war eine geistige Geburt – ein tiefes Gefühl von Nach-Hause-Kommen. Mein inneres Haus hat sich nach oben und unten um jeweils ein Stockwerk, das mir zuvor nicht bewusst war, erweitert. Auch hat „Etwas“ sich vertieft und begonnen, sich mittels unterschiedlich starker Wurzeln im lichtvollen Nährboden der neu erschlossenen oberen Etage zu verankern. Diese jedoch dauerhaft zu „bewohnen“, ihre Qualitäten zu verkörpern und im Alltag zu leben, ist noch mal ein ganz eigener Prozess, der nach wie vor andauert.

    Der vorliegende Inhalt des Buches hat sich mit jedem Dunkeltag im inneren Prozess der Autorin selbst geformt, ohne dass sie wusste, was genau geschehen und wohin es sie führen würde. Ein großes Thema ist der Prozess, des Erkennens und des Loslassens. Schritt für Schritt wurden ihr nacheinander einige ihrer Bewusstsein verdeckenden Schleier auf eine bemerkenswerte Weise weggezogen, sodass sich die lichtvolleren Ebenen der Existenz in immer größerer Pracht mehr und mehr zeigten. Sie schreibt darüber: „Dieser Weg der Erkenntnis ist letztendlich kein Weg, kein irgendwo ankommen. Der Weg ist schon das Ziel, wie es so treffend heißt.“

     

    Saskia John
    Im Dunkel Retreat – 26 Tage Dunkelheit
    324 Seiten
    Verlag: Reichel Verlag
    Preis: 19,90€
    ISBN: 978-3-946959-95-3

     

    Saskia John wurde 1961 in der ehemaligen DDR geboren und studierte dort Veterinärmedizin. Nach der Wende absolvierte sie eine Ausbildung zur Heilpraktikerin. Seit 1994 arbeitet sie in ihrer eigenen Praxis und begleitet Menschen im Dunkel-Retreat sowie in Seminaren und Einzelsitzungen auf ihrem persönlichen Weg zu Heilung und spirituellem Wachstum. Sie selbst verbrachte insgesamt 62 Tage in absoluter Dunkelheit. Dies ist ihr zweites Buch.

    Engelwege

    Katharina Strätling: Familie

    Katharina Strätling hat uns ein wunderschönen, rührenden Text zum Thema "Familie" geschrieben. Vor allem, weil momentan in

    Meist gelesen