Startseite / Aktuell / Wiesen-Ketchup

Wiesen-Ketchup

Selbstgemachtes Essen schmeckt bekanntlich immer am besten. Probieren Sie doch einmal Ketchup selbst herzustellen.

Zutaten (für 3L):
3kg sehr reife, makellose Strauchtomaten
5 kleine Zwiebeln’
1/2 kleine rote Chilischote
2TL neutrales Pflanzenöl
150g brauner Zucker
250ml milder Apfelessig oder weißer Balsamico
150g Tomatenmark
3 Pimentkörner
1TL Kräutersalz
Pfeffer

Nach Belieben:
5 Stängel Gundermann
Thymian und Majoran
1 Prise Zimt
Ingwer
4EL Orangensaft

 

Zubereitung:
Die Zwiebeln schälen und nicht zu fein würfeln. Die Chilischote der Länge nach aufschneiden, die Kerne entfernen und sehr fein hacken. Die Tomaten vierteln. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die geschnittenen Zwiebeln darin kurz zugeben und die Zwiebeln unter ständigen Rühren leicht karamellisieren lassen. Das Tomatenmark hinzufügen und etwas mitrösten. Die karamellisierten Zwiebeln mit dem Apfelessig ablöschen und die Masse leicht einköchen lassen. Die Tomatenviertel, die feingehacketen Chili, die Pimentkörner sowie die Kräuter (falls verwendet) zugeben.
Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Die Tomatenmasse auf mittlerer Flamme unter gelegentlichem Umrühren etwa 45 Minuten lang einköcheln lassen. Das fast fertige Ketchup nun durch die Flotte Lotte drehen. (Wer keine Passiermühle hat, kann die Masse auch durch ein grobmaschiges Sieb streichen). Nochmals abschmecken, in zuvor ausgekochte (!) Glasflaschen füllen und diese sofort fest verschließen.

Das Ketchup hält sich in den Flaschen 4 Monate. Angebrochene Flaschen sollten im Kühlschrank aufbewahrt und Ihr Inhalt innerhalb einer Woche verbraucht werden.

 

Wenn Ihnen dieses Rezept gefällt und sie weitere solche Rezepte nach kochen möchten, ist das Buch von Daniela Wattenbach genau richtig. In dem Buch “Heimat im Glas” belebt sie alte Rezepte wieder und erfindet sie auch teilweise neu. Das Buch finden Sie hier.

Lesen Sie auch

Aura-Soma-Orakel: Was bringt mehr Wärme in mein Leben?

Lächle die Welt an, dann lächelt sie zurück! Dazu fordert dich das Aura-Soma-Orakel auf!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen