More

    Birnentarte

    Ein perfekter Nachtisch im Herbst: eine saftige, herzhafte Birnentarte!

    Für den Teig
    200g Dinkelmehl
    100g vegane Margarine
    70g Rohrzucker
    30ml Sojadrink
    1 Päckchen Vanillezucker
    1 Msp. Weinsteinbackpulver
    1 Prise Salz

    Für den Belag
    400g Birnen
    140ml Kokosmilch
    20g Rohrzucker
    10g Vanillepuddingpulver
    Saft einer Zitrone

    Außerdem
    vegane Margarine zum Einfetten
    Mehl zum Ausstauben
    Puderzucker zum Bestreuen

     

    Dinkelmehl, Margarine, Zucker, Sojadrink, Vanillezucker, Backpulver und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie schlagen und im Kühlschrank ca. 1 Stunde ruhe lassen.

    Für den Belag Kokosmilch mit Rohrzucker und Vanillepuddingpulver glatt rühren und einmal kurz aufkochen lassen.

    Die Birnen schälen, entkernen, in feine Blätter schneiden und diese mit Zitronensaft beträufeln. Zwei Drittel des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete, mit Mehl ausgestaubte Springform damit auslegen. Aus dem restlichen Teig eine Rolle formen und damit den Rad der Springform ca. 2-3 cm hoch auskleiden.

    Den Teig im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 10 Minuten vorbacken. Dann den Belag auf den Teig streichen und die Birnenstücke darauf verteilen. Die Tarte bei ca. 180°C weitere 25 Minuten fertig backen. Tarte vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

    Zubereitungszeit: 35 Minuten (plus Teigruhe)
    Backzeit: 35 – 40 Minuten

    Engelwege

    Sternen-Fee Lumina

    So langsam wird es dunkel im Feenreich. Die Sonne geht hinter den Bergen unter und de

    Meist gelesen

    Mein Tagebuch der Hoffnung

    Mein Tagebuch der Hoffnung von Karina Wagner

    Gemeinsam mit dem wundervollen Engelmagazin darf ich ein tägliches Tagebuch der Hoffnung mit dir teilen.