Startseite / Aktuell / Barbara Heider-Rauter: Wohin die Engel uns jetzt führen
Engel auf einer Klippe über einem pinken Wolkenmeer mit Bergen im Hintergrund

Barbara Heider-Rauter: Wohin die Engel uns jetzt führen

Es war wichtig, dass wir zu uns selbst finden. Aber nun beginnt die Zeit der großen Gemeinschaft.

Das ist die Botschaft der Engel an die hellsichtige Autorin Barbara Heider-Rauter: “Im Sommer 2015 traf ich mich mit einer Gruppe spiritueller Menschen an einem traumhaften Ort inmitten eines der schönsten Naturressorts, die ich kenne. Wir wollten einige Tage miteinander verbringen, meditieren, gute Gespräche führen und die Magie der Gemeinschaft zelebrieren. Jeder von uns kam mit hohen Erwartungen.
Zumal wir eine großartige Gruppe von sehr individuellen und auf ihrem Weg des Erwachens bereits weit gereisten Menschen sind. Unsere gemeinsamen Tage sollten einfach paradiesisch werden, nur im Gleichklang und absoluter Übereinstimmung. Der Traum zerplatzte schnell, denn das spirituelle Ego setzte sich erbarmungslos durch. Die banale Zimmerfrage wurde zur Nadel, die in unserem Traumschuh zustach. Wer mit wem und in welchem Zimmer … und warum nicht ich in diesem Zimmer … und warum eigentlich der … Alles lächerlich?
Nun, ich dachte zuerst auch, dass das Ganze eine sehr einfache Geschichte sei und die Lösung genauso einfach. Mein Erstaunen war sehr groß, als dieses banale Thema beinahe die Gruppe sprengte. Ich bat also meine geistige Führung um Erklärung. Und da geschah das für mich beinahe Unbeschreibliche. Gemeinsam mit Erzengel Metatron (einer meiner persönlichen Begleiter) kam ein Engelwesen zu mir, das ich zuvor noch nie gesehen hatte.

Es war so hell, so leuchtend, ja, ich würde es als gleißend bezeichnen, und die Atmosphäre rund um das Wesen war von einer sehr starken Wärme, um nicht zu sagen Hitze, gefüllt. Es stellte sich als ein Seraphim vor. Ich war bis zu diesem Zeitpunkt noch nie einem Engel von diesem Rang begegnet.
Die Präsenz dieses Wesen trieb meinen Puls in die Höhe, es wurde mir heiß und mein Atem ging schneller. Die Energie, die diesen Engel umgab, war einfach enorm. Nachdem ich mich ein wenig daran gewöhnt hatte und wieder normal atmen konnte, begann der Engel zu mir zu sprechen. Seine Erklärung für die Spannungen in der Gruppe war verblüffend. Es sei nun der Zeitpunkt gekommen, in dem alle meine Weggefährten vor der großen Chance stünden, auf ihrem Entwicklungsweg eine völlig neue Richtung einzuschlagen, ja sogar eine neue Stufe höher zu steigen.
Sie bekämen jetzt die Möglichkeit, mit ihren alten Mustern, mit ihren Unzulänglichkeiten, den behindernden und meist unbewussten Egospielereien, mit den erlebten Traumata aus der Vergangenheit, mit all dem, was sie von ihrem Weg zum vollen Erwachen behinderte, aufzuräumen.
Eine einzigartige Chance, die sich uns jetzt bietet. Uns allen. Der Engel zeigte mir, dass diese Gruppe stellvertretend für die Menschheit steht. Ich bekam die Möglichkeit, Einsicht zu nehmen in die einzelnen Entwicklungsszenarien. Der Seraphim sprach sanft, aber sehr eindringlich und kraftvoll zu mir, begleitet war seine Erklärung von einer Art Film, der parallel zu dem Gesagten ablief.”

Über die Autorin

Über die Autorin

Barbara Heider-RauterBarbara Heider-Rauter, die seit ihrer Kindheit hellsichtig und hellfühlig ist, hat den Kontakt zu den lichtvollen Begleitern bis heute nie verloren. Sie arbeitet als spirituelle Lebensbegleiterin. Es ist ihr ein großes Anliegen, ratsuchenden Menschen voller Liebe den Weg zu deren eigenen Potenzialen zu eröffnen. Durch ihre angeborene Sensitivität und Medialität begann ihr spiritueller Weg bereits sehr früh. Sie bietet Meditationsabende und Seminare zum Thema Farben an, arbeitet weltweit als Lehrerin für Aura-Soma und führt seit mehreren Jahren eine Buchhandlung in Salzburg.
www.avalon-spirit.com

Foto: EM/ Archiv & Shutterstock

Lesen Sie auch

Kürbis-Chutney

Egal ob süß oder herzhaft, dieses Kürbis-Chutney kann ganz nach Geschmack eingesetzt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen